21. Oktober 2014  |  Bad + KücheBreaking News

Heizkosten sparen ohne Schimmel-Gefahr

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Der verlustfreie Mauerkasten macht’s möglich

(epr) Thanksgiving, Nikolaus, Advent, Weihnachten und Silvester – in der kalten Jahreszeit stehen viele Fest- und Feiertage ins Haus. Oft werden diese mit einem ausgiebigen Festmahl zelebriert. Zwei, drei und noch mehr Gänge werden liebevoll zubereitet und dann gemeinsam verspeist. Beim Kochen entstehen aber auch unschöne Gerüche und die vielen Personen, die sich in der Küche aufhalten, steigern die Luftfeuchtigkeit zusätzlich. Wird die verbrauchte Luft hier nicht konsequent abgeleitet, setzt sich Kondensat ab, das Schimmel entstehen lässt – die Gefahr ist besonders bei luftdicht gedämmten Gebäuden groß.

Durch herkömmliche Mauerkästen, die nur durch Lamellen geschützt sind, entweicht rund um die Uhr Energie – ungenutzt. Der verlustfreie Mauerkasten dichtet die Hauswand bei Nichtgebrauch der Dunsthaube zu 100 Prozent ab. (Foto: epr/Weibel Abluft-Tuning)

Durch hoch wärmegedämmtes Mauerwerk kann verbrauchte Luft nicht entweichen. Ihr einziger Fluchtweg: der alte Mauerkasten. Er lässt die Abluft jedoch nicht komplett hinaus, denn in der Regel behindern Bauteile, die in die Rohre hineinragen, den Luftzug. Zugleich ist ein alter Mauerkasten, der lediglich durch ein Insektengitter und Lamellen geschützt ist, nichts weiter als ein Leck, durch das Wärme verloren geht, wenn nicht gekocht wird und die Dunsthaube aus ist. An dieser Stelle kann jeder leicht Energie und somit Geld einsparen und zugleich sicherstellen, dass das Klima im Haus immer wohngesund bleibt. Der verlustfreie Mauerkasten von Weibel ermöglicht es, Wärmeverluste um bis zu 75 Prozent zu reduzieren, die Lüftungseffizienz um mindestens 100 Prozent zu steigern und so Schimmel vorzubeugen – ob im Neubau oder als Nachrüstung. Wenn er geöffnet ist, lässt der Weibel Mauerkasten Abluft konsequent und so schnell hinaus, dass sich keine Feuchte in den Rohren absetzen kann. Auch schlechte Gerüche entweichen. Ist er hingegen geschlossen, überzeugt er durch beste Wärmedämmung, denn dank eines cleveren Mehrkammeraufbaus dichtet er die Fassade vollkommen ab. So punktet er doppelt, vor allem im Vergleich zur Umlufttechnik, bei der die verbrauchte Luft nicht nach draußen, sondern in den Raum zurückgeblasen wird. Der allseits gefürchtete Schimmel erhält keine Gelegenheit, überhaupt erst zu entstehen.

Weitere Informationen zum verlustfreien Mauerkasten von Weibel gibt es unter www.homeplaza.de und unter www.abluft-tuning.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009