9. Oktober 2014  |  Breaking NewsWand + Dach

Der nächste echte Winter kommt bestimmt

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Eine effiziente Wärmedämmung macht sich auf Dauer bezahlt

(djd/pt). Der Winter 2013/14 hat die Besitzer von Immobilien mit veraltetem Wärmeschutz und alter Heiztechnik mit milden Temperaturen geschont. Doch der nächste Frostwinter kommt bestimmt – und liefert Hausbesitzern einen guten Grund, die dank der harmlosen Temperaturen eingesparten Heizkosten in die Zukunft zu investieren und dem Haus eine neue Dämmung zu spendieren. Die kostet natürlich mehr als die eingesparten Energiekosten, wird sich aber über viele Jahre hinweg bezahlt machen. Wer sein Haus dabei auf einen Standard bringt, der den aktuellen Vorgaben der Energieeinsparverordnung im Neubau entspricht, kann sich die Finanzierung zusätzlich mit Förderungen etwa der KfW Förderbank erleichtern, die Vorzugskredite oder direkte Zuschüsse ausgibt.

Fassadendämmung mit eingebautem Trägersystem für eine Verkleidung: Auf diese Weise kann eine energetische Sanierung mit vorgehängter Fassade schnell erfolgen.
Foto: djd/puren

Effizienter Wärmeschutz mit System

Mit Hochleistungs-Dämmstoffen aus Polyurethan lässt sich die Energieeffizienz des Hauses sehr gut und mit einem überschaubaren baulichen Aufwand verbessern. Hersteller wie puren etwa bieten komplette Systeme für verschiedene Fassadengestaltungen an. Neben dem klassischen Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) mit Putzabschluss gibt es beispielsweise auch das sogenannte Holtafix-System für vorgehängte Fassadenverkleidungen, über das es auf www.puren.com mehr Informationen gibt. Die Dämmelemente sind dabei mit fest angebrachten Latten bereits so vorbereitet, dass die abschließende Fassadenverkleidung aus Holzpaneelen direkt und ohne weiteren Zwischenschritt befestigt werden kann. Das erleichtert und beschleunigt die Dämmung und Gestaltung der Fassade.

Einfacher und sicherer Einbau

Auch fürs Dach gibt es Komplettsysteme aus Polyurethan. Je nach Bauaufgabe und Einsatzgebiet sind sie mit verschiedenen oberseitigen oder unterseitigen Funktionsebenen erhältlich, die einem schnellen Einbau mit sicherer Abdichtung gegen Feuchtigkeit ermöglichen. Im Rahmen einer neuen Dacheindeckung empfiehlt sich auf jeden Fall eine Aufsparrendämmung als wirkungsvollste Lösung. Soll die Eindeckung allerdings unberührt bleiben, kann auch von innen, genauer gesagt unter den Sparren abgedichtet werden.

Hoimepage: www.puren.com

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009