13. Oktober 2014  |  Breaking NewsWand + Dach

Dämmen lohnt sich langfristig

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Eine energetische Sanierung des Eigenheims zahlt sich immer aus

(djd/pt). Auch wenn die Versorgung mit Öl und Gas nicht gefährdet ist: Die politischen Krisen in vielen Förderländern rund um den Globus bringen manchen Hausbesitzer ins Grübeln. Wie sicher ist der stete Nachschub an fossilen Brennstoffen in Zukunft? Und wie werden sich die Preise entwickeln? Wer sich von derartigen Fragen unabhängiger machen will, kann vor allem eines tun: Energie effizienter nutzen und den eigenen Verbrauch reduzieren. Viele Sparmöglichkeiten in Altbauten werden allerdings nicht konsequent genutzt.

Wer in eine energetische Sanierung investiert, sichert zugleich den Gebäudewert für folgende Generationen.
Foto: djd/GDI/dena/Robert Pupeter

Nachholbedarf in Altbauten

Am umweltfreundlichsten ist die Energie, die gar nicht erst benötigt wird: Eine Binsenweisheit, die sich gerade im privaten Wohnungsbereich immer wieder bestätigt. “Doch in einem Großteil der Altbauten in Deutschland wird Energie vergeudet, da sich Dämmung, Heiztechnik und Fenster nicht mehr auf einem zeitgemäßen Standard befinden”, sagt Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Zwar sei vielen Hausbesitzern klar, dass eine Dämmung von Fassade, Dach und Keller bares Geld spare – doch noch zu selten werde dies in die Tat umgesetzt.

Fachleute empfehlen dabei, nicht auf “gut Glück” zu sanieren, sondern sich fachmännischen Rat ins Haus zu holen. “Bevor man aktiv wird, sollte man einen unabhängigen Energieberater hinzuziehen und eine gründliche Bestandsaufnahme vornehmen lassen”, sagt Marianne Tritz, Geschäftsführerin beim Gesamtverband der Dämmstoffindustrie (GDI). Der Fachmann könne gezielte Maßnahmen vorschlagen – und unter anderem einen individuellen Sanierungsfahrplan erstellen. “Nicht alles muss auf einmal umgebaut werden. Mit einer guten Planung lassen sich die Sanierungen auf längere Zeiträume, abhängig auch vom eigenen Budget, ausdehnen”, so Marianne Tritz weiter. Unter www.gutgedaemmt-geldgespart.de gibt es weitere Informationen, Energieberater vor Ort findet man unter www.energie-effizienz-experten.de.

Den Gebäudewert erhalten

In jedem Fall zahlt sich eingesparte Energie gleich mehrfach aus: für die Umwelt ebenso wie für die eigene Haushaltskasse. Zugleich wird der Hausbesitzer weniger abhängig von den weltweiten Energiemärkten und ihren Preisschwankungen. Und eine Investition in die Zukunft ist eine energetische Sanierung ebenfalls: Ein moderner technischer Standard sichert zugleich den Wert der Immobilie, etwa für eine Vermietung oder einen späteren Verkauf. Wie sparsam ein Gebäude mit der Heizenergie umgeht, ist heute auf einen Blick mit dem Energieausweis erkennbar – ein Entscheidungskriterium, das für potenzielle Mieter und Käufer immer wichtiger wird.

Homepage: www.gdi-daemmstoffe.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009