2. September 2014  |  AllgemeinBreaking News

Warum sind Barrieren im Haus störend?

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Barrieren im Haus für Kleinkinder und ältere Menschen

Ein Haus kann voller Hindernisse für kleine Kinder und ältere Menschen sein, denn in den meisten Häusern ist ein barrierefreies Wohnen nicht möglich, da zum Beispiel kleine Treppenstufen oder enge Hausflure ein Problem werden können, wenn Kleinkinder oder ältere Menschen im Haus wohnen. Auf barrierefrei-hausbau.de gibt es zahlreiche Informationen für Menschen, die barrierefrei wohnen und deswegen die Barrieren in ihrem Haus beseitigen wollen. Wenn Menschen im Alter auf die Barrieren in ihrem Zuhause stoßen, ist es an der Zeit, die Wohnung barrierefrei zu gestalten, denn für ältere Menschen gibt es in Häusern oft viele Barrieren, wozu beispielsweise Treppen zählen, da eine Großzahl an alten Menschen gesundheitlich nicht in der Lage ist, viele Treppen auf einmal zu steigen. Aus diesem Grund muss Hilfe für die älteren Menschen her, damit eine Treppe keine Barriere darstellt, denn es gibt verschiedene Lösungen, um gebrechlichen Menschen das Treppensteigen zu erleichtern. Mit einem Treppenlift kann die Treppe von älteren Menschen als Barriere überwunden werden, aber eine Treppe kann auch für kleine Kinder eine Barriere sein und es besteht die Gefahr, dass Kleinkinder von Treppen stürzen, weswegen Eltern oftmals zu Treppengittern greifen, um die Treppenbarriere für Kleinkinder abzusichern, denn kleine Kinder können in Wohnungen zahlreiche Barrieren vorfinden.

Für Kleinkinder gibt es in einem Haus viele Barrieren

Ein barrierefreies Bauen ermöglicht es, dass die Kinder in einem Haus ohne Barrieren groß werden und mehr Infos zum barrierefrei bauen gibt es hier. Bei engen Fluren kann es zum Beispiel zu dem Problem kommen, dass Eltern den Kinderwagen nicht durch den Flur kriegen, sodass sie den Kinderwagen nicht in die Wohnung holen können. Eine Treppenstufe in der Wohnung kann für kleine Kinder ebenfalls zur Barriere werden, doch die Anzahl von möglichen Barrieren für Kinder ist so groß, dass es sinnvoll ist, barrierefrei zu bauen, um Kindern ein barrierefreies Zuhause zu bieten. Letztlich gibt es viele Gründe, weshalb Barrieren in einem Haus störend sein können, aber an erster Stelle sind es ältere Menschen und Kleinkinder, welche mit Barrieren ein Problem haben, denn Häuser, die nicht barrierefrei erbaut wurden, weisen oftmals einige Hindernisse vor und sind daher wenig familienfreundlich oder für Senioren zu untauglich. Für Familien ist ein Haus ohne Barrieren zu empfehlen, da sich die kleinen Kinder freier in einem barrierelosen Haus bewegen können und keine störenden Hindernisse vorfinden, an welchen sie sich schwer tun oder verletzen.

Wir sind Ihr fachkundiger Partner für barrierefreies Bauen und barrierefreies Wohnen.

Homepage: http://barrierefrei-hausbau.de/

Quelle: garten.pr-gateway

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009