12. September 2014  |  Breaking NewsFenster + TürenRecht + FinanzenWand + Dach

Von Anfang an auf Qualität bauen

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Energieeffizienz-Experten für die fachgerechte Planung und Umsetzung

(epr) In die Jahre gekommenen Bestandsbauten sieht man über kurz oder lang an, dass in ihnen gewohnt und gelebt wird. Und auch, dass sie bereits viele Winter und Sommer mit allen dazugehörigen Witterungseinflüssen mitgemacht haben. Nagt der Zahn der Zeit zu sehr am Mauerwerk, ist der Zeitpunkt für eine Sanierung gekommen. Das ist ganz normal und je nach Bauweise tritt dieser Fall früher oder später ein.

Wer mit der Förderung der KfW Bankengruppe baut, baut auf Qualität, denn die energetische Fachplanung und Baubegleitung erfolgt durch einen unabhängigen Experten. (Foto: epr/KfW-Bildarchiv/Frank Homann)

Die wenigsten Bauherren kennen sich selbst gut genug mit Vorschriften und Richtwerten beziehungsweise konkreten Verarbeitungen und Anwendungen aus. Sie müssen sich auf den ausführenden Betrieb verlassen. Vertrauen ist gut, doch – wie auch der Volksmund weiß – Kontrolle ist besser. Um seine Investitionen gut angelegt zu wissen und die Sicherheit über den Erfolg einer Sanierungsmaßnahme zu haben, sollte bereits in der Planungsphase auf Qualität gesetzt werden. Denn Fehler in der energetischen Berechnung, die erst nach Fertigstellung auffallen, können den Bauherrn teuer zu stehen kommen. Wer mit der finanziellen Förderung der KfW Bankengruppe energieeffizient saniert, profitiert von Anfang an von einem umfassenden Qualitätssicherungskonzept: KfW-geförderte Bauvorhaben müssen von einem Sachverständigen begleitet werden, der über nachgewiesene Erfahrungen und Qualifikationen im Bereich der energetischen Fachplanung und Baubegleitung verfügt. Nur so wird sichergestellt, dass mit den umgesetzten Maßnahmen das geplante energetische Niveau und der beantragte Förderstandard auch tatsächlich erreicht werden. Seit Juni 2014 dürfen nur noch eingetragene Experten KfW-geförderte Vorhaben begleiten. Sie sind in der Energieeffizienz-Expertenliste der Förderprogramme des Bundes gelistet und kennen sowohl die technischen Mindestanforderungen der energetischen Standards als auch alle förderfähigen Maßnahmen. Die KfW Bankengruppe bezuschusst die Kosten der energetischen Fachplanung und Baubegleitung durch einen unabhängigen Experten zusätzlich mit bis zu 4.000 Euro je Vorhaben.

Weitere Informationen zum Qualitätssicherungskonzept unter www.kfw.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009