2. September 2014  |  Breaking NewsHeizung + EnergieInterior

Moderne Technik, schickes Design: Kaminofen von heute

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Nicht nur im Winter, auch an kühlen Abenden zu anderen Jahreszeiten ist die wohlige Wärme eines Kaminofens willkommen. Selbstverständlich werden bei dem Modell „Tenorio Compact“ von Olsberg durch effiziente und innovative Verbrennungstechnik die Belastungen der Umwelt auf ein Minimum reduziert. Durch seine wärmespeichernde Eigenschaften können mithilfe der erweiterten optionalen OEC II-Ofensteuerung sowohl der Abbrand als auch die Wärmeabgabe an den Raum temperaturabhängig elektronisch geregelt werden.

Auch wenn der letzte Winter sich von seiner zahmen Seite zeigte, der nächste kommt bestimmt. Und nicht nur im Winter, auch an kühlen Abenden zu anderen Jahreszeiten ist die wohlige Wärme eines Kaminofens stets willkommen. Insbesondere dann, wenn es sich nicht lohnt, die komplette Heizung „anzuwerfen“, sorgt ein natürliches Feuer für angenehme Temperaturen und Gemütlichkeit.

Foto: Olsberg/HLC

Selbstverständlich werden bei modernen Modellen durch effiziente und innovative Verbrennungstechnik die Belastungen der Umwelt auf ein Minimum reduziert. Somit sorgt ein Kaminofen wie der „Tenorio Compact“ von Olsberg für umweltfreundliche und preiswerte Wärme. Sein Feuerraum ist mit einer Wirbelbrennkammer als Thermotteblock ausgestattet. Rund um diesen Feuerraum ist Speichermasse angeordnet, die durch ihre nach innen gewellte Struktur eine besondere Oberfläche aufweist und Wärme optimal aufnehmen kann. Steht der Ofen fest an seinem Platz, wird der Bereich oberhalb der Brennkammer rund um die Abgasleitung ebenfalls mit Speichersteinen aufgefüllt. Selbst die Wärme der während des Betriebs abgeleiteten Rauchgase kann so gespeichert und nach Beendigung des Abbrandes abgegeben werden. Einstellen lässt sich die Wärmeabgabe über einen Konvektionsluftschieber. Mithilfe der erweiterten optionalen OEC II-Ofensteuerung können sowohl der Abbrand als auch die Wärmeabgabe an den Raum temperaturabhängig elektronisch geregelt werden. Für den raumluftunabhängigen Betrieb sorgt die bewährte Compact-Türschließtechnik.

Bei soviel toller Technik darf aber der optische Genuss nicht vergessen werden. Beim Olsberg „Tenorio Compact“ entsteht er durch ein zeitgemäßes Design mit einer großen Scheibe, die aus jedem Blickwinkel freie Sicht aufs Flammenspiel gewährt. Die Verkleidung aus schwarzem Stahlblech fügt sich harmonisch in beinahe jedes Ambiente ein. Akzente lassen sich durch die Abdeckhaube setzen, die wahlweise in Naturstein oder Keramik erhältlich ist.

Weitere Informationen gibt es bei Olsberg Hermann Everken GmbH, Hüttenstr. 38, 59939 Olsberg, Tel.: 02962/805-0, Fax: 02962/805-180, e-mail: info@olsberg.com oder unter www.olsberg.com.

Quelle: HLC Highlights

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009