1. September 2014  |  Breaking NewsHeizung + Energie

Effizient und nachhaltig

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Mit einem Mikrokraftwerk im Haus intelligent Strom produzieren

(epr) Ob Elektrogeräte mit Effizienzklasse A+ oder Energiesparlampen: Es gibt zahlreiche Wege, wie sich Strom in den eigenen vier Wänden sparen lässt. Neben vielen kleinen Maßnahmen ist die Wahl des passenden Anbieters bei der Energieversorgung besonders entscheidend – und dies scheint für so manchen Hausbesitzer oftmals die größte Herausforderung zu sein. Wäre es da nicht viel einfacher und komfortabler, den Großteil des benötigten Stroms kostengünstig selbst zu erzeugen?

Der BlueGEN arbeitet effizient, kostengünstig und mit Blick auf die Nachhaltigkeit – das schafft Zufriedenheit beim Kunden. (Foto: epr/Ceramic Fuel Cells)

Das Unternehmen Ceramic Fuel Cells liefert mit dem BlueGEN die Antwort auf diese Frage. Als erstes in Deutschland verfügbares Brennstoffzellen-System zur Hausenergieversorgung ist das Mikrokraftwerk in der Lage, aus Erdgas Strom, aber auch Wärme herzustellen. Dazu wird das Gerät mit der Größe einer Waschmaschine einfach im Heizungskeller platziert und an das Stromnetz angeschlossen. Bei dauerhaftem Betrieb produziert der BlueGEN bis zu 13.000 Kilowattstunden im Jahr und bietet auf diese Weise vor allem für Privathaushalte und kleine oder mittlere Betriebe eine Alternative zum normalen Strombezug. Dank innovativer Brennstoffzellen-Technologie erfolgt die Umwandlung von Gas in Elektrizität äußerst effizient, sodass der Gasverbrauch gering und die Stromerzeugung um 50 Prozent kostengünstiger ausfällt als bei dem Bezug aus dem Stromnetz. Die Abwärme, die bei dem Prozess entsteht, kann optimal zur Warmwasserbereitung genutzt werden. Zusätzlich zur Technologie trägt der Standort des Geräts zur Effizienz bei. Denn der Strom wird dort produziert, wo er auch benötigt wird – direkt im Haus. Übertragungsverluste durch lange Stromleitungen gehören damit der Vergangenheit an. Das freut nicht nur das Sparschwein eines jeden Hausbesitzers, sondern auch die Umwelt. Mit Blick auf die Nachhaltigkeit lassen sich so die CO2 Emissionen pro Kilowattstunde etwa um die Hälfte reduzieren. Aus diesem Grund wurde der BlueGEN bereits im Jahre 2013 mit dem GreenTec Award in der Kategorie Energie ausgezeichnet – ein Gerät mit Zukunft. Übrigens: Die Neuanschaffung wird derzeit in NRW, Hessen, Sachsen und Baden-Württemberg staatlich gefördert.

Weitere Informationen zum effizienten Mikrokraftwerk unter www.ceramicfuelcells.de sowie unter www.homeplaza.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009