12. September 2014  |  Breaking NewsInterior

Das Ankleidezimmer: Ein Traum jeder Frau

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Mit dem HATTsystem können unendliche Raumideen realisiert werden

Wer mit seiner Garderobe ordentlich umgeht, spart Zeit und Geld. Im Gedränge eines überquellenden Kleiderschranks bekommen Jacken, Blusen & Co. Knitterfalten und werden unansehnlich. Auch Hosen und Pullover haben es lieber luftig. Ganz nebenbei geht die Übersicht im Kleiderschrank verloren. Ein begehbarer Kleiderschrank ist der Traum einer jeden Frau.

Das HATTsystem lässt keine Wünsche bei der Realisierung eines Ankleidezimmers offen.

Die Tischlerei Hattendorf hat mit dem HATTsystem (www.hattsystem.de) eine clevere Einrichtungslösung entwickelt, mit der Träume wahr werden. Mit dem variablen Raumgestaltungskonzept können Schlafräume mit begehbaren Kleiderschränken konzipiert und realisiert werden, in denen jeder seine Persönlichkeit sowie seinen individuellen Einrichtungsstil zum Ausdruck bringen kann. Angefangen von der Farb- und Materialauswahl bis zu den Möbeln, Accessoires und der Beleuchtung kann alles individuell aufeinander abgestimmt werden. Holz- und Betonoptiken spielen bei den aktuellen Einrichtungslösungen eine ganz große Rolle. Aber auch Glasfronten sind nicht zu vernachlässigen, allen voran vollflächige Glasfronten in verschiedenen Farben. Die glänzende Oberfläche bringt die Farbe besonders zum Strahlen. Darüber hinaus wirken Glasflächen edel und hochwertig.

Ein Schlafzimmer soll Gemütlichkeit ausstrahlen und alle Sinne ansprechen. Mit wenig Aufwand lässt sich in Schlafräumen mit Hilfe des HATTsystems Platz für eine Kleiderkammer abtrennen. „Es wirkt ruhiger und weniger bedrohlich, als ein freistehendes Schrankungetüm“, betont Fred Hattendorf, Geschäftsführer der Möbeltischlerei Hattendorf GmbH.

Das HATTsystem ist ein wohldurchdachtes Raumgestaltungskonzept, das eine große Freiheit bei der Inneneinrichtung bietet. Mit dem maßgefertigten Paneelsystem lassen sich individuelle Lösungen für das richtige Ambiente schaffen. Dabei schließt Design Funktionalität nicht aus.

Neben Licht ist die Innenausstattung eines Ankleidezimmers nicht zu unterschätzen. „Wichtig ist, dass die Garderobe sinnvoll sortiert und sichtbar ist und man leicht daran kommt“, empfiehlt Fred Hattendorf. Ein breites Sortiment an durchdachten Ordnungssystemen und Accessoires aus dem Hause Hattendorf helfen dabei. Darüber hinaus lassen sich bei dem HATTsystem Schränke, Regalböden und Garderobenhaken jeder Zeit problemlos umhängen und erweitern.

Des Weiteren kann das HATTsystem als Raumtrenner auf beiden Seiten praktisch genutzt werden. Regale, Sideboards, Blumenkästen aber auch Flachbildschirme und Soundanlagen lassen sich mit einem Handgriff in die horizontal verlaufenden Schienen der Paneelkonstruktion einhängen. „Kabelsalat“ gehört dabei der Vergangenheit an. Alle Kabel werden unsichtbar hinter den Paneelen verlegt. Geräte, die einen Netzanschluss benötigen, werden mit einem Ministecksystem angeschlossen. „Es ist ein Möbelsystem, dass keine Wünsche offen lässt“, betont Fred Hattendorf.

Quelle: openPR

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009