3. September 2014  |  Breaking NewsHeizung + Energie

Clever heizen mit eigenem Vorrat

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Heizöltank: Große Flexibilität und wenig Aufwand

Wer mit Öl heizt, erfreut sich einer besonders großen Unabhängigkeit und Flexibilität. Denn durch die Lagerung im eigenen Tank entfallen die Grundgebühren, die bei leitungsgebundenen Energien entrichtet werden müssen. Darüber hinaus lässt sich clever auf schwankende Marktlagen reagieren: Ist der Ölpreis gerade günstig, lohnt sich eine große Bestellmenge, während Preisspitzen mit kleinen Käufen überbrückt werden können. In Neubauten und energetisch sanierten Gebäuden mit geringem Wärmebedarf kann eine Tankfüllung zudem über einen sehr langen Zeitraum reichen. Um den reibungslosen Betrieb der flexiblen Heizung sicherzustellen, kann unter Umständen eine Reinigung des Öltanks sinnvoll sein.


Moderne Heizöltanks sind weitgehend wartungsfrei. Dennoch ist es ratsam, sie regelmäßig durch einen Fachbetrieb inspizieren zu lassen.
Bild: bpr/IWO

Fachbetriebe empfehlen, den Heizöltank alle sieben bis zehn Jahre zu reinigen. Das Intervall sollte jeweils bedarfsgerecht entschieden werden, zum Beispiel wenn Alterungsrückstände oder Kondenswasser im Tank vorhanden sind. Deren Bildung ist abhängig von der individuellen Situation vor Ort, dem jährlichen Heizölverbrauch und dem Nachtankverhalten. Anzeichen können etwa wiederholte Filterverstopfungen oder eine Wasserphase auf dem Tankboden sein. Am einfachsten und effektivsten lässt sich die Reinigung durchführen, wenn sich nur noch ein geringer Heizölrest im Tank befindet, der entsorgt werden kann. Denn so wird verhindert, dass vielleicht bereits gealtertes Heizöl anschließend wieder im Tank landet.

Tankreinigung erfordert spezielle Qualifikation

Um Heizöltanks zu reinigen, müssen Handwerker besondere Fähigkeiten und Qualifikationen mitbringen, weshalb diese Arbeit vorzugsweise ortsansässigen Tankschutz-Fachbetrieben vorbehalten ist. „Hier lohnt es sich, mehrere Anbieter zu kontaktieren und Angebote einzuholen. Heizölkunden können dabei auch ihren Mineralölhändler oder Heizungsbauer um Empfehlungen bitten“, rät Jörg Franke, Experte beim Institut für Wärme und Oeltechnik e. V. (IWO).

Eine Übersicht qualifizierter Betriebe liefert auch die Expertensuche auf der Websitewww.zukunftsheizen.de.

Quelle: bau-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009