2. September 2014  |  Breaking NewsInterior

Auf Auktionen das gewisse Etwas fürs Zuhause finden

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Kunst und Antiquitäten sind nicht immer teurer als neue Vintage-Möbel

(djd/pt). Vintage ist Trend: Ob Möbel, Tafelservices, Porzellan oder Silber – in ist, was antik wirkt. Entsprechend bieten Möbelhäuser derzeit vielfältige Vintage-Artikel an. Doch was gerade gefragt ist, muss meist auch teuer bezahlt werden.

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten: Der Möbelkauf auf einer Auktion ist ein Erlebnis.
Foto: djd/Auktionshaus Wendl

Großer Wert, fairer Preis: Echte Raritäten statt Vintage-Möbel

Warum also nicht gleich echte Raritäten kaufen? Möbel und Dekorationen also, die tatsächlich Geschichte in sich tragen und damit weit mehr wert sind als Neues aus dem Kaufhaus. Das Beste daran: Solche Raritäten müssen noch nicht einmal teurer sein. Mit etwas Glück sind antike Möbel, Kunst oder Porzellan sogar preiswerter als das auf alt gemachte neue Stück: Und zwar in einem Auktionshaus. Doch aus Zweifel ziehen nur wenige Verbraucher diese Möglichkeit in Erwägung. Durch die Medien sind große Auktionshäuser wie Sotheby’s oder Christie’s weltbekannt. Ihre Top-Zuschläge gehen in der Regel durch die Nachrichten und sorgen für den Irrtum, dass Versteigerungsobjekte in fünf-, sechs- oder gar siebenstelligen Summen bezahlt werden müssen.
Doch weit gefehlt: Es gibt zahlreiche traditionsreiche Auktionshäuser, in denen Kunst und Antiquitäten durchaus erschwinglich ersteigert werden können.

Bevor es aber daran geht, eine Nummer zum Gebot in die Höhe zu halten, kann man im Vorfeld einer Auktion ganz in Ruhe eine Auswahl treffen. Beim Kunst-Auktionshaus Wendl, dem größten Auktionshaus der neuen Bundesländer, stöbern Interessenten beispielsweise in der so genannten Vorbesichtigung in stilvoller und gemütlicher Atmosphäre durch die schönen alten Gegenstände und nehmen sämtliche Auktionsobjekte genau unter die Lupe. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich einen Katalog zu ordern oder alle Versteigerungsobjekte online unter www.auktionshaus-wendl.de einzusehen.

Die Ersteigerung an sich ist dann allein schon ein Erlebnis für sich: “Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – Verkauft!” – das ist Nervenkitzel pur und lässt den Shopping-Trip durchs Möbelhaus alt aussehen. Wer vor Ort nicht mitsteigern kann, hat bei Wendls auch die Möglichkeit, via Internet, schriftlich oder telefonisch mitzubieten.

Möbel und Kunst mit Mehrwert

Neben der Spannung hat der Kauf von Kunst und Antiquitäten aber weit mehr Nutzen: Anders als Vintage-Möbel kommen echte Antiquitäten nicht aus der Massenfertigung. Als alte und seltene, in der Regel handgefertigte Einzelstücke sind sie eine echte Investition. Auktionatorin Anke Wendl weiß aus Erfahrung: “Hochwertige Antiquitäten sind eine wunderbare Geldanlage, da ihr Wert mit jedem weiteren Jahr in der Regel noch steigt.” Und nicht zu vergessen: Sie sind echte Hingucker in jedem Zuhause.

Anke und Martin Wendl, die Inhaber des Kunst-Auktionshauses Wendl, sind zusammen mit ihren fünf fest angestellten Kunsthistorikern ausgewiesene Experten. Mit Kennerblick, Fachwissen und Leidenschaft prüfen und versteigern sie seit über 20 Jahren echte Raritäten auf jährlich mindestens drei großen Auktionen. Vom 23. bis 25. Oktober feiern sie mit der nunmehr 80. Auktion großes Jubiläum.

Raritäten im “Nachverkauf”

Menschen mit Sinn für Schönes und Individuelles, die auf der Suche nach einem besonderen Schmuckstück sind, werden bei diesen Versteigerungen immer fündig. Wendls bieten zu jeder Auktion über 4.000 Kunstobjekte und Antiquitäten aus Renaissance, Barock und Biedermeier, aber auch erlesene Gründerzeitstücke sowie Entwürfe des Jugendstil und Art Déco. Möbel, Porzellan, Gemälde, Silber und Versilbertes, Uhren, Schmuck, Skulpturen und Plastiken, Teppiche, Glas, Keramik und vieles mehr kann man dort ersteigern. Alle Objekte, die während einer Auktion nicht versteigert wurden, stehen danach zum unteren Ansatzpreis im Nachverkauf – eine weitere Möglichkeit, wahre Raritäten zu einem fairen Preis zu erstehen.

Homepage: www.auktionshaus-wendl.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009