12. September 2014  |  Breaking NewsElektroHeizung + Energie

„Heizt du noch oder sparst du schon?“

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Eine Elektroheizung ist energiesparend durch Strahlungswärme

(epr) Es sind nicht nur staatliche Vorgaben, wie sie zum Beispiel in der Energieeinsparverordnung geregelt sind, die Besitzer von Wohneigentum dazu bringen, über das für sie energieeffizienteste Heizsystem nachzudenken. Auch das Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz ist gestiegen – ebenso wie die Preise für fossile Energien wie Öl und Gas. Doch welches der zahlreichen energiesparenden und die Umwelt schonenden Heizsysteme das jeweils richtige ist, hängt vom Bedarfsfall ab.

Wer plant, einen Altbau zu renovieren oder einzelne Zimmer teilsanieren möchte, für den empfiehlt sich der Einbau einer Elektroheizung. (Foto: epr/evo Elektroheizungsvertrieb)

Wer plant, einen Altbau zu renovieren oder sein Ein- oder Mehrfamilienhaus umbauen möchte, für den lohnt sich der Einbau einer Elektroheizung. Auch wenn Hobbyraum oder Werkstatt nun beheizt werden sollen oder der Neubau eine zusätzliche Wärmequelle benötigt, ist eine Elektroheizung von Vorteil. Denn bei der EVOLiT-Comfort-Heizung von evo Elektroheizungsvertrieb genügt ein Klick und man kann jederzeit jeden Raum separat und nach individuellem Bedarf zeitlich und temperaturgenau regeln. Dafür sorgt die digitale Temperatursteuerung mit Tag- und Nachtabsenkung. EVOLiT-Comfort-Heizungen sind außerdem dynamisch. Das heißt, jede zusätzliche Wärmequelle – sei es vom Kochen, von der Sonne oder von Personen im Raum – wird thermostatisch erfasst und verringert die erforderliche Heizleistung. Außerdem verteilt sich die von einer Elektroheizung erzeugte Strahlungswärme nahezu verlustfrei gleichmäßig im ganzen Raum und hält dabei den wichtigen Wärmevorhang an den Fenstern aufrecht – kalte Füße, die uns veranlassen, die Heizung weiter aufzudrehen, sind somit passé und damit verbundene, hohe Energiekosten ebenso. Tatsächlich kann die Raumtemperatur sogar um bis zu drei Grad gesenkt werden, ohne dass der Wohnraum an Behaglichkeit verliert. Dadurch können rund 18 Prozent des Energieverbrauchs eingespart werden, denn jedes zusätzliche Grad Raumtemperaturerhöhung über 20 Grad bewirkt einen Mehrverbrauch von circa sechs Prozent. Wer einzelne Räume also mit der angenehmen Strahlungswärme einer zudem wartungsfreien und ohne Abnahme durch einen Schornsteinfeger einfach zu installierenden Elektroheizung auf wohlige Temperatur bringt, weiß, dass er schon spart, während andere noch heizen.

Weitere Informationen zum energiesparenden Heizen mit einer Elektroheizung gibt es unter www.e-v-o.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009