8. August 2014  |  Bad + KücheBreaking News

Qualität, Komfort und Design im Einklang

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Wenn es um Trinkwasser geht: BLANCO Küchenarmaturen

Ob private Koch-Show mit 6-Gang-Menü oder schnelle Pasta nach dem Sport: Ohne Wasser geht in der Küche gar nichts. Die Armatur ist die zentrale Trinkwasserquelle in Haus und Wohnung und täglich starker Beanspruchung ausgesetzt: zum Getränke mixen, Essen zubereiten, Gemüse abbrausen, Töpfe abspülen, Hände waschen. Durchschnittlich 75 Mal am Tag wird sie im Familienhaushalt betätigt. Wer eine Küche plant, sollte deshalb vor allem bei der Armatur auf gute Qualität, durchdachte Funktionen und einfache Bedienung Wert legen.


Höchste Qualitätsstandards bei Blanco sind ein Garant für ein langes Armaturen-Leben. Dazu trägt unter anderem der Einsatz hochwertiger Strahlregler wie z.B. Perlatoren bei, die das Verkalken der Düsen deutlich reduzieren.
Foto: bpr/Blanco

Was für Profis etwa unverzichtbar ist, macht sich im privaten Haushalt ebenso bezahlt: Küchenarmaturen mit flexibler oder ausziehbarer Schlauchbrause erweitern den Aktionsradius und erleichtern das Befüllen von Töpfen. Auch die Reinigung von Spülbecken und Tropffläche ist per Schwenk mit der ausziehbaren Schlauchbrause schnell erledigt. Noch mehr Komfort bieten Schlauchbrausen mit Umstellfunktion, wie etwa Blanco Tivo-S (Bild 1). Der Brausestrahl ist ideal, um z. B. empfindliche Beeren und Kräuter kurz zu wässern.

Höchste Qualitätsstandards sind ein Garant für ein langes Armaturen-Leben. Dazu tragen unter anderem hochwertige Strahlregler wie z.B. Perlatoren bei. Dennoch kann jeder selbst dazu beisteuern, dass eine Armatur langfristig einwandfrei funktioniert: „Perlatoren verkalken von Natur aus deutlich weniger, doch sollten auch sie regelmäßig alle paar Monate abgenommen und in Essigwasser gereinigt werden. Höchste Zeit ist, wenn der Wasserstrahl ungleichmäßig wird oder der Hahn zu tropfen anfängt“, empfiehlt Markus Hütter, Teamleiter Hotline beim Technischen Kundendienst. Durchdacht: Weil Blanco-Armaturen mit Schlauchbrausen einen integrierten Rückflussverhinderer haben, dringt generell kein Brauchwasser in die Hausleitung, was eine Rückverkeimung des Wassers ins Leitungsnetz verhindert.

Und für das gesamte Sortiment gilt: Die Blanco-Kartusche ist sehr verschleißarm. Denn das Herzstück der Armatur, das für den Wasserdurchfluss und die gewünschte Mischung von Kalt- und Warmwasser sorgt, ist mit hochwertigen keramischen Dichtungen ausgestattet, daher entsprechend leichtgängig und druckbeständig.

Alle Armaturen des Herstellers unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Blanco geht noch einen Schritt weiter: Aus Verantwortung im Umgang mit kostbaren Trinkwasser werden Armaturen wie z. B. Blanco Tivo-S freiwillig von der Prüfstelle des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e. V. geprüft. Mit der DVGW-Zertifizierung, die auch die Wasser führenden Teile mit einschließt, haben Verbraucher die zusätzliche Gewissheit, dass diese sich durch einwandfreie Materialien, Sicherheit und Hygiene-Eigenschaften auszeichnen.

Das umfangreiche und vielseitige Blanco-Sortiment mit zahlreichen Oberflächen und Farben hält für jedes Budget die passende Armatur parat, perfekt abgestimmt auf die Spüle und das Küchen-Ambiente. Mehr Tipps zu Armaturen gibt es unter www.blanco-germany.com/de und im qualifizierten Küchen- und Möbelfachhandel.

Quelle: bau-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009