20. August 2014  |  AllgemeinBreaking News

FingerHaus-Studie: Zuverlässigkeit, Fachkompetenz und kurze Bauzeit sind wichtig

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Darauf sollten Bauherren bei der Wahl ihres Fertighausherstellers achten

Wer sich heute für die Errichtung eines Fertighauses entscheidet, kann unter vielen Baupartnern wählen. Doch über welche Eigenschaften sollte ein guter Fertighaushersteller verfügen, damit ihn Bauherren in die engere Wahl ziehen? Die FingerHaus-Bauherrenstudie 2014 bringt die wichtigsten Bedürfnisse von Baufamilien ans Licht.

Die FingerHaus – Bauherrenstudie 2014

Das eigene Haus ist für die meisten Menschen ein lang gehegter Traum – und eine der bedeutendsten Investitionen ihres Lebens. Die Bauzeit soll eine schöne Erfahrung werden und das fertige Haus zu einem echten Zuhause, das den Wohnbedürfnissen seiner Bewohner entspricht. Deshalb achten Bauherren bei der Wahl des Baupartners penibel darauf, dass der gewählte Hersteller möglichst viele ihrer Anforderungen erfüllt. Wer sich für ein Fertighaus und damit für eine zügige Bauweise entscheidet, hat ganz bestimmte Vorstellungen davon, welchem Unternehmen er sein Vertrauen schenkt.

FingerHaus hat im Rahmen seiner “Bauherrenstudie 2014″ ermittelt, welche Anforderungen Bauherren haben und welche Eigenschaften ein Fertighaushersteller besitzen muss, damit Kunden ihn als gut bezeichnen. Rund 900 Baufamilien haben geantwortet und nutzten die Möglichkeit, in Freitextantworten ganz individuell zu formulieren, was ihnen wichtig ist.

Kriterien für die Wahl des richtigen Fertigbauunternehmens

Bei mehreren Hundert Antworten kristallisieren sich die Wünsche der Bauherren schnell heraus. Die folgenden zehn Anforderungen können, ohne eine Rangfolge aufzustellen, als typisch und allgemeingültig bezeichnet werden.

Diese Eigenschaften sollte ein guter Fertighaushersteller besitzen:
- absolute Zuverlässigkeit
- hohe Fachkompetenz
- kurze Bauzeit
- keine Verzögerungen / Termintreue
- ein gutes Gesamtpaket und Preis-Leistungs-Verhältnis
- professionelle Abwicklung
- gute Bauqualität
- schnelle Reaktion auf Reklamationen
- freundliche und gute Beratung
- ein modernes Energiekonzept

Mit gutem Beispiel voran

Für künftige Bauherren, die sich noch unschlüssig sind, welche Maßstäbe sie bei der Wahl ihres Fertighausherstellers anlegen sollten, eignet sich diese zehn Anforderungen als Kriterienkatalog für die Auswahl. Dass der Hersteller FingerHaus die genannten Anforderungen in besonderem Maße erfüllt, belegen die ausgezeichneten Noten, die seine Bauherren dem Unternehmen in den jeweiligen Bereichen geben – nicht zuletzt aber auch ein weiteres Ergebnis der Bauherrenstudie: die Weiterempfehlungsquote von 95 Prozent.

Weitere Fakten bestätigen das: Dank seines “Alles-aus-einer-Hand-Prinzips” konnte sich FingerHaus beim 2013 durchgeführten Test des “Deutschen Instituts für Service-Qualität” im Auftrag des Nachrichtensenders “n-tv” Spitzenergebnisse sichern – unter anderem die Testnote “sehr gut” für die Beratungsleistung vor Ort. Im Juli 2014 bescheinigte der Wirtschaftsinformationsdienst Creditreform dem Unternehmen aus dem nordhessischen Frankenberg zum wiederholten Male seine außergewöhnliche Bonität und verlieh ihm erneut das renommierte “CrefoZert”-Siegel.

Über die Bauherrenstudie 2014

FingerHaus ermittelte im Rahmen einer Kundenbefragung unter 1684 Bauherren deren Zufriedenheit und Bedürfnisse. Der Erhebungs- und Auswertungszeitraum lief von Mitte November 2013 bis Ende Februar 2014. Insgesamt wurden 877 Fragebögen vollständig ausgefüllt an FingerHaus zurück gesendet. Die Ergebnisse der Kundenbefragung wurden in der soeben erschienenen “Bauherrenstudie 2014″ veröffentlicht.

Interessenten können die Studie über dieses Formular anfordern: www.fingerhaus.de/…

Quelle: PresseBox

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009