4. August 2014  |  Breaking NewsInterior

Der Wunsch nach mehr Gemütlichkeit

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

(mpt-14/48320a). Die aktuellen Wohntrends gehen eindeutig in Richtung Gemütlichkeit, Wohlbehagen und Geborgenheit in den eigenen vier Wänden. Das Empfinden für Gemütlichkeit war schon immer stark ausgeprägt, doch der Sinn hat sich verändert.

Heute hat bei den Wohntrends Gemütlichkeit nichts mehr mit überladenen Räumen zu tun. Mittlerweile ist weniger mehr. Die eigenen vier Wände werden mit besonderen Möbelstücken perfekt in Szene gesetzt. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, denn dies kann eine tolle Couch im knalligen Orange oder im derzeit im Trend liegenden Dunkelblau sein. Manch anderer bevorzugt eher eine edle Antiquität. Je nach Belieben kann gewählt werden, denn der Trend verlangt keine sterile Perfektion mehr. Das Licht spielt als Kombination dabei eine wichtige Rolle. Spots oder LED-Leisten sollten den Raum indirekt ausleuchten.

Die eigenen vier Wände werden mit besonderen Möbelstücken perfekt in Szene gesetzt.
Foto: djd/EKORNES

Extras und Zusatzfunktionen

Die aktuellen Wohntrends präsentieren sich zwar mit wenigen Möbelstücken, jedoch sind sie mit vielen Extras und Zusatzfunktionen ausgestattet. Der moderne höhenverstellbare Couchtisch beispielsweise kann in einen Esstisch oder das Sofa, welches auf ekornes.de/stressless-sofas erhältlich ist, in ein Gästebett verwandelt werden. Der bequeme Sessel kann dank klappbarem Computertisch in einen gemütlichen Heimarbeitsplatz umfunktioniert werden. Es gibt viele Möglichkeiten, die Möbelstücke mit Extras aufzupeppen.

Einheitslook ist Schnee von gestern

Der Einheitslook ist in den eigenen vier Wänden längst nicht mehr angesagt, denn mittlerweile entscheidet jeder für sich selbst, was ihm gefällt und passt demzufolge den Einrichtungsstil an. Unschlüssigen Menschen kann dabei die moderne Technik helfen, beispielsweise mit der Software in 3D Darstellung von “Stressless Design Online”, durch die schnell und einfach navigiert werden kann. Damit kann die Planung der Einrichtung bereits zu Hause am eigenen Computer beginnen. Der erste Eindruck, den der 3D-Planer bietet, genügt meist, um sich entscheiden zu können.

Blau ist die neue Trendfarbe

Ein kräftiges Blau mit satten und tiefen Tönen ist der aktuell wichtigste Farbtrend, aber die Farbe löst das Grau und die kräftigen Violett-Töne nicht ab. Auch diese Farben sind weiterhin beliebte Wohntrends. Generell darf es bei den Möbeln, Teppichen und Wänden wieder farbiger werden. Moderne Akzente werden durch einzelne unterschiedliche Wandteile gesetzt.

Homepage: www.ekornes.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009