26. August 2014  |  Bad + KücheBreaking News

Der Trend mit Langzeitwirkung: das bodenebene Badezimmer

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Funktional und ästhetisch: Barrierefreiheit beginnt bei der Badentwässerung

Seit vielen Jahren ein Dauerthema: Der viel zitierte und heiß diskutierte „demographische Wandel“. Dabei handelt es sich, vereinfacht ausgedrückt, um das steigende Durchschnittsalter der Bevölkerung – mit Auswirkung auf nahezu alle Bereiche unserer Gesellschaft: Wirtschaft und Finanzen, Ernährung und Medizin, Mobilität und Logistik, Freizeit und Unterhaltung. Und natürlich Bauen und Wohnen – also den Bereich, den wir meistens schon weit in die Zukunft und mit Blick auf das eigene Alter, die steigenden Bedürfnisse, die kommenden Wünsche planen und gestalten.

ACO: Punktablauf DesignRost Wave

Ein zentraler Aspekt der zukunftsorientierten Bauplanung lautet Barrierfreiheit. Barrierefreiheit hat viele Facetten. Das beginnt schon mit der Definition von Barriere. Nicht jede potentielle Hürde stellt tatsächlich für jedermann ein Hindernis dar; umgekehrt sehen sich Menschen vor Schranken gestellt, die von der Umgebung gar nicht als solche wahrgenommen werden. Auch wenn es Normen und Definitionen der Barrierefreiheit gibt, erweist sich die persönliche Situation eines Menschen als der eigentliche Gradmesser für die Barrierefreiheit einer Einrichtung oder eines Produktes.

Zu den absolut unumstrittensten Faktoren der Barrierefreiheit gehört die Bodenebenheit bzw. Bodengleichheit. Stufen, Schwellen, Treppen sind allgegenwärtig – und bergen auch für physisch uneingeschränkte Menschen eine potentielle Gefahr oder zumindest Anlass für Ärgernis.

Barrierefreiheit lässt sich kaum mit einem einzigen Bauelement realisieren. Doch gibt es eine Produktgruppe, die fast sinnbildlich für Barrierefreiheit steht, die für Barrierefreiheit absolut unabdingbar ist und den vielleicht größten Anteil an Barrierefreiheit hat: Die Rede ist von der bodenebenen Badentwässerung, sprich Duschrinnen und Duschabläufe, die den schwellen- und damit stolperfallenfreien Zugang zur Duschkabine ohne Duschwanne ermöglicht. So wie die Dusche auch in Zeiten von High-Tech-Whirlpools immer noch das Zentrum, gewissermaßen das „Erkennungszeichen“ eines Badezimmers ist, so ist auch die Bodengleichheit bzw. Bodenebenheit der Dusche das zentrale Definitionsmerkmal des barrierefreien Badezimmers. Von ihren praktischen Vorteilen abgesehen, unterstreichen bodenebene Duschen die Weitläufigkeit und den Design-Anspruch eines modernen, auch ästhetisch zeitgemäßen Badezimmers. Führenden Hersteller wie ACO Haustechnik beweisen, dass heutzutage auch im Bereich Barrierefreiheit höchste Ansprüche hinsichtlich Qualität, Funktionalität und Flexibilität, hinsichtlich Design, Vielfalt und nicht zuletzt Nachhaltigkeit erfüllbar und vereinbar sind.

Gemeinsamer Nenner der barrierefreien Badgestaltung mit ACO Haustechnik ist die vielfach mit Design-Awards ausgezeichnete Entwässerungslösung ACO ShowerDrain. Dazu gehören die Duschrinnen der vier Baureihen E-line (Premium-Modelle mit vielfachen Individualisierungsoptionen), C-line (gleiche Qualität, weniger Optionen, günstigerer Preis), S-line (extraflache Schlitzrinne) und X (Energiespar-Modell nach dem Wärmetauscherprinzip), wobei der Designrost Solid und das Beleuchtungsmodul ACO ShowerDrain Lightline besondere gestalterische Akzente setzen. Mit der Entwässerungswanne ACO ShowerDrain Walk-in bietet ACO Haustechnik eine barrierefreie, sehr edle Entwässerungslösung für die Bodenbereiche vor der Dusche und vor dem Waschtisch. Die bodenebenen ACO ShowerDrain Badabläufe (Punktentwässerung) runden das umfassende Produktportfolio ab.

ACO ShowerDrain: Barrierefreiheit serienmäßig

Zusammenfassend lässt sich feststellen: Ein so breites, schönes und funktionales Produkt-Portfolio wie das der bodengleichen Badentwässerungslösungen von ACO Haustechnik zeigt: Barrierefreiheit ist keine (eigentlich ungewollte) „Sonderlösung“ mehr, sondern hat den Status eines Standards der modernen Wohnraumplanung und Badgestaltung erreicht. Zu beziehen sind die Produkte der Serie ACO ShowerDrain über den Sanitär-Fachhandel. Den Katalog mit ausführlichen Detailinfo können Sie anfordern bei:

Homepage: www.aco-haustechnik.de

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009