1. August 2014  |  Breaking NewsSicherheit

Das Zuhause effektiv vor Einbrechern schützen

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Nur auf zertifizierte Sicherheitstechnik ist wirklich Verlass

(mpt-14/48552). Die Zahl der Einbruchsdelikte in Deutschland steigt weiter: Knapp 149.500 Mal gingen Langfinger laut neuester Bundeskriminalstatistik im Jahr 2013 in Häusern und Wohnungen auf Beutezug. Immer häufiger stecken Banden statt Einzeltäter dahinter. Sie sind meist gut organisiert, so dass ihre Spuren kaum aufzunehmen und Verhaftungen schwierig sind. Vor diesem Hintergrund steigt bei vielen Haus- und Wohnungseigentümern der Wunsch nach Schutz der eigenen vier Wände. Wer bei der Anschaffung von Sicherheitstechnik nur auf einen günstigen Preis statt auf die Qualität achtet, macht Eindringlingen allerdings das Leben leicht. Alarmanlagen aus dem Baumarkt, die selbst eingebaut werden können, fielen bei einem Test der Stiftung Warentest (Ausgabe 6/2013) allesamt durch. Wer sich zuverlässig schützen möchte, setzt daher auf professionelle Technik, die von den Versicherungsunternehmen akzeptiert und vom Fachmann installiert ist. Denn beim Gebäudeschutz sollte man auf zertifizierte Alarmanlagentechnik vom Experten achten. Nur so kann man sich mit Sicherheit wohlfühlen.

Mit der Anzahl von Einbruchsdelikten steigt auch der Wunsch, das eigene Zuhause vor Langfingern zu schützen. Dabei ist nicht nur die Sicherheitslösung mit Prüfsiegel wichtig, sondern auch ihr fachmännischer Einbau.
Foto: djd/TELENOT ELECTRONIC GMBH

Brief und Siegel für verlässliche Sicherheit

Eine Zertifizierung mit dem Gütesiegel der VdS Schadenverhütung sollte die Mindestanforderung für Sicherheitssysteme und ihre Komponenten, wie Rauchwarn- oder Bewegungsmelder, sein. Bei seinen Qualitätsüberprüfungen stellt dieser Verband der deutschen Schadenversicherer extrem hohe Anforderungen. Aus gutem Grund, denn im Schadensfall müssen schließlich die Versicherer zahlen. Sicherheitsentscheidern sind beim Schutz vor Einbruchsdelikten und Feuer in Unternehmen die VdS-Zertifizierung der Sicherheitsprodukte, Fachfirmen und des Herstellers am wichtigsten. Das ergab die Studie “Sicherheits-Enquete 2012/2013″. Die Anerkennung durch die VdS, die beispielsweise Sicherheitskomponenten und -systeme des Alarmanlagenherstellers Telenot und seine Fachpartner besitzen, ist auch für private Anwender von hoher Bedeutung. Sie können sich so auf die Sicherheit zu Hause verlassen und profitieren dabei gleichzeitig von günstigeren Tarifen etlicher Versicherer. Diese werden nur für Kunden angeboten, die ihr Hab und Gut mit zertifiziertem Gebäudeschutz absichern.

Planung und Einbau nach gültigen Vorschriften

Jedes Sicherheitssystem ist nur so gut wie das schwächste Element. Deshalb müssen alle verwendeten Geräte optimal aufeinander abgestimmt sein und den höchsten Anforderungen gerecht werden. Denn sie sind Tag und Nacht, das ganze Jahr über, gefordert, um bei Einbruch oder Brand zuverlässig Alarm auszulösen. Das rettet Sachwerte und nicht selten auch Menschenleben. Außerdem haben Bewohner so die Gewissheit, zu Hause rundum geschützt zu sein.

Wie gut und zuverlässig eine Alarmanlage funktioniert, hängt nicht zuletzt von der Fachfirma ab, die sie installiert. Die Anlage muss maßgeschneidert sein, deshalb sind zertifizierte Beratung, Planung und Installation sowie ein fachmännischer Service wichtig. Damit dies überall in Deutschland sichergestellt ist, steht Haus- und Wohnungsbesitzern mit den autorisierten Telenot-Stützpunkten ein Sicherheitsnetzwerk zertifizierter Fachfirmen (telenot.com/de/infothek/fachmann-vor-ort/deutschland/) zur Verfügung. Sie besitzen die Auszeichnung durch die DIN ISO 9001 und werden regelmäßig geschult und überprüft.

Schutz gegen Einbruch, der zur Inneneinrichtung passt

Dass Sicherheitssysteme und die Innenarchitektur kein Widerspruch sein müssen, zeigen die verschiedenen Telenot-Produkte. Der Bewegungsmelder “Comstar Vayo” zum Beispiel besitzt eine Hülle, die man ähnlich wie bei vielen aktuellen Smartphone-Modellen einfach auswechseln kann. Vom Zebradekor über Granit und Buchenholzdesign bis zu Kieselgrau gibt es passende Varianten für jedes Innenambiente.

Homepage: www.telenot.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009