14. August 2014  |  Breaking NewsFenster + Türen

Das Gütezeichen bietet Sicherheit beim Fensterkauf

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Vom nächsten Familienauto hat man meistens eine ziemlich konkrete Vorstellung. Auch der Hersteller des Fernsehers oder die Marke der neuen Kühl-/Gefrierkombination stehen zumeist schon vor dem Kauf fest. Schließlich will man ja nicht irgendetwas kaufen, sondern Qualität und gutes Design. Doch was tun, wenn neue Fenster und Türen das Eigenheim aufwerten sollen? Einen guten Anhaltspunkt für die richtige Kaufentscheidung bietet die Mitgliedschaft des ausgesuchten Fachbetriebes in der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V. „Viele Fenster- und Türenhersteller lassen ihre Produkte mittlerweile umfassend überwachen und bieten dem Kunden damit eine maximale Transparenz an. So viel Fortschritt würde einigen Vertretern des Finanzdienstleistungssektors sicherlich bisweilen auch ganz gut zu Gesicht stehen“, schmunzelt der Vorsitzende der RAL-Gütegemeinschaft, Bernhard Helbing.

Das Wort „Gütesicherung“ sagt es bereits: Hier geht es um die Sicherstellung der Qualität – also der Güte – eines bestimmten Produktes. „So entsteht maximale Sicherheit für den Bauherrn oder Modernisierer. Bei der Gütesicherung werden nämlich nicht nur regelmäßig das Produkt und seine Herstellung, sondern auch die Montage in Haus oder Wohnung mittels Eigen- und Fremdüberwachungen geprüft“, erklärt Helbing. Überwiegend verantwortlich für die Fremdüberwachung ist das renommierte und europaweit tätige ift Rosenheim (Institut für Fenstertechnik). Verlaufen die Überprüfungen im Institut erfolgreich, erhält das getestete Unternehmen die RAL-Gütezeichen „Fertigung“ beziehungsweise „Montage“.

Ein Fenster ist nur so gut wie seine Montage

Untersucht werden im Rahmen der Qualitätssicherung unter anderem die Rahmenprofile, der Fensterflügel, die Verglasung, die Dichtungen, die Beschläge, die Schließteile und die automatisierten Elemente, die sich über alle Altersgruppen hinweg wachsender Beliebtheit erfreuen. „Wenn dabei etwas negativ auffällt, wird der Fehler festgehalten, beseitigt und die internen Abläufe werden verbessert“, bekräftigt Helbing. Gleiches gilt für Haustüren, Fassaden und Wintergärten, die ebenfalls eine einwandfreie Qualität aufweisen müssen. Auf firmeneigenen Prüfständen wird schließlich die Funktionsfähigkeit der Produkte kontrolliert. Dazu werden die Fenster auf Luftdurchlässigkeit, Schlagregendichtheit und teilweise auch auf ihre Eckfestigkeit hin überprüft. Allerdings nutzt das beste Produkt nur wenig, wenn die Montage nicht fachgerecht erfolgt. „Probleme tauchen üblicherweise dort auf, wo viele verschiedene Gewerke zusammentreffen. Dies ist auf größeren Baustellen der Regelfall“, so Helbing. Auch hinsichtlich der Bauphysik müsse die Montage mit Voraussicht geplant und ausgeführt werden. Um Fehler bei der Montage auszuschließen, gibt es das begehrte und anerkannte RAL-Gütezeichen „Montage“ deshalb nur, wenn die Qualifizierung für eine sach- und fachgerechte Montage nachgewiesen wird und gütegesicherte Produkte verbaut werden. Davon profitiert letztendlich der Kunde und nicht zuletzt der Bau seines lange ersehnten Traumhauses. VFF/DS

Die Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren:

Zur Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren zählen derzeit mehr als 220 überwiegend große deutsche Fensterhersteller. Sie sorgt im Interesse bau- und modernisierungsinteressierter Kunden für eine umfassende Gütesicherung von der Erstprüfung der angebotenen Produkte über die Eigen- und Fremdüberwachung bis hin zur Fertigung und Montage. Als Informationsquelle zum Thema Gütesicherung hat die Gütegemeinschaft die Broschüre „Qualitätswerte“ im Programm, die sich an Endkunden richtet. „Qualitätswerte“ steht im Internet unter www.fensterratgeber.de im Bereich Qualitätssicherung zum kostenlosen Download bereit. Außerdem gibt es einen Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren, die sich an Branchenteilnehmer richtet. Sie ist bei der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren unter shop.window.de zu beziehen. Informationen dazu gibt es unter der E-Mail-Adresse ral@window.de.

+ QR-Code für www.fensterratgeber.de

Informationen für Bauherren und Modernisierer: www.fensterratgeber.de

Informationen zur Gütegemeinschaft: www.window.de

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009