9. Juli 2014  |  Bad + KücheBreaking News

Wohlfühloase par excellance

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Exklusive Badgestaltung mit dem HATTsystem

Längst schon sind Küche und Esszimmer eins. Das Wohnzimmer hat auch nicht mehr die geringste Ähnlichkeit mit einer „guten Stube“. Derartige Synergien halten im Schlaf- und Badezimmer Einzug. Bei den neuen Kombinationen von einer Multimediawand im Schlafzimmer, die auch vom Bad aus zu bedienen und zu betrachten ist oder von einem begehbaren Kleiderschrank samt Salon mit Waschbecken und Schminktisch sowie Hängeschränke mit Schubladen, beleuchteten Regalen und Konsolen in Spiegelpaneelwänden eingebaut – bei all diesen zauberhaften Details lässt sich der Konsument gern verführen.

Exklusive Badgestaltung mit dem HATTsystem (www.hattsystem.de) – Wohlfühloase par excellance

Modernes Design und intelligente Lösungen sorgen für ein deutliches Plus an Komfort und Stil in allen Wohnbereichen. „Heute wünscht der Konsument ein Wohlfühl-Bad mit pfiffigen Lösungen, die seinen gehobenen Ansprüchen gerecht werden und größtmögliche Flexibilität bieten“, betont Fred Hattendorf, Geschäftsführer der Tischlerei Hattendorf GmbH. Gerade Linien und klare geometrische Formen charakterisieren ein zeitloses Design und geben dem Bad das gewisse Etwa.

Das HATTsystem (www.hattsystem.de) verbindet Funktion mit Design. Mit dem variablen Raumgestaltungskonzept können Badlösungen konzipiert und realisiert werden, in denen jeder seine Persönlichkeit sowie seinen individuellen Einrichtungsstil zum Ausdruck bringen kann. Angefangen von der Farb- und Materialauswahl bis zu den Möbeln, Accessoires und der Beleuchtung kann alles individuell abgestimmt werden.

Die Wandgestaltung im Bad löst sich immer mehr von der Fliese. Durch die große Vielfalt von Möbeloberflächen und –modulen ergeben sich für die Wand fast unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Glasoptiken spielen bei den aktuellen Einrichtungslösungen eine große Rolle. Allen voran vollflächige Glasfronten in verschiedenen Farben. Aber auch Betonoptiken in Kombination mit Holz sind nicht zu vernachlässigen.

Bei jeder Badgestaltung ist zu überlegen, wie die optimale Bewegungsfreiheit zwischen Sanitärelementen, wie Waschtisch und Toilette erreicht wird. Bei einem geräumigen Bad sollte die Toilette so anbracht werden, das sie bei geöffneter Tür verdeckt wird und Wanne, Dusche und Waschtisch das Bild bestimmen. Darüber hinaus ist die Beleuchtung das A und O. Sie sollte hell aber gleichzeitig schmeichelnd sein. Mit dem HATTsystem lassen sich wunderschöne Lichteffekte im Bad schaffen, ohne das ein Kabel sichtbar ist. Darüber hinaus kann Stauraum dort geschaffen werden, wo er gebraucht wird.

Das HATTsystem ist genial einfach konstruiert. Grundsätzlich besteht das HATTsystem aus einer Basiswand, die aus Paneelen zusammengesetzt wird. Jede Panelle wird oben und unten mit einer Funktionsschiene begrenzt, in die eine praktisch unbegrenzte Vielfalt von Elementen zu Zubehörteilen einfach eingehängt werden kann. Jede Paneele gibt es in praktisch allen denkbaren Farben, Oberflächen und Strukturen von zahlreichen Holzarten mit unterschiedlichen Maserungen über farbigen Fantasie-Dekore, Materialoberflächen bis zu Stein- bzw. Betondekoren, Glas aber auch Fliesen. Ob Schrank-Elemente, Regalböden, Spiegel, Handtuch- oder Zahnputzbecherhalter – mit einem „Handgriff“ ist alles sicher an der Wand angebracht und kann jederzeit problemlos umgehängt, neu kombiniert oder erweitert werden. „Mit dem HATTsystem kann jeder Konsument seine ganz exklusive Wohlfühloase schaffen, die durch Funktionalität, Flexibilität und zeitloses Design punktet“, betont Fred Hattendorf.

Quelle: openPR

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009