2. Juli 2014  |  Breaking NewsGarten + Balkon

Terrassendielen aus Reishülsen Umweltfreundliche Alternative zu Tropenholz

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Päffgen Dachbaustoffe präsentiert: Plenera – die umweltfreundliche Alternative zu Tropenholz im Terrassenbau.

Erstmals kommt mit den Plenera-Terrassendielen eine echte Alternative für Tropenholz auf den Markt. Ausgezeichnet durch geringere Umweltbelastung und nachhaltige Rohstoffe steht der innovative Reishülsen-Polymer-Werkstoff den teuren Dielen in nichts nach. Eine sehr natürliche Optik und Haptik heben ihn von bisherigen Alternativen ab und seine Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse steht außer Konkurrenz.

Wenn es um die Wahl des Materials für die neue Terrasse geht sind die stabilen Tropenhölzer oft die erste Wahl. Dabei werden die Schattenseiten dieses begehrten Materials oft vergessen. Neben dem hohen Preis sind die Rodungen von Urwäldern sowie hoher CO2-Ausstoß durch lange Transportwege starke Argumente gegen den Klassiker. Die bisher geläufigste Alternative, WPC, ist ein Verbundswerkstoff aus Holz und Polypropylen (Kunststoff). Dabei macht der Kunststoff einen Anteil von bis zu 50% aus, was zu einer künstlichen Optik und Haptik führt.

Die Plenera Terrassendielen weisen alle Vorteile von echtem Tropenholz auf, ohne seine Nachteile zu übernehmen. Sie verfügen über eine natürliche Optik und Haptik und lassen sich wie normales Holz problemlos sägen, bohren, fräsen, schleifen, verkleben oder kolorieren. Darüber hinaus sind sie absolut rutschfest, formstabil, splitterfrei und widerstandsfähig gegen jegliche äußere Einflüsse. Auch die Pflege gestaltet sich wesentlich einfacher als bei Vollholzprodukten, da aufgrund der Materialeigenschaften keine weitere Behandlung benötigt wird. Zudem entfällt die für Tropenhölzer notwendige Rodung von Urwäldern, da für Plenera hauptsächlich Reishülsen verwendet werden, welche sonst in den Abfall wandern würden. Sie stellen einen nachhaltigen und schnell nachwachsenden Rohstoff dar. Auch die langen Transportwege bleiben aus, da Plenera Terrassendielen in Deutschland hergestellt und verarbeitet werden.

Durch umweltfreundliche Lasuren in unterschiedlichsten Farben wird eine individuelle Terrassengestaltung ermöglicht. Alternativ wird auch eine Vollton-Variante angeboten. Hierbei wird die Lasur überflüssig da die Terrassendielen schon während der Produktion ihre Färbung erhalten. Das macht es möglich die Dielen nachträglich zu schleifen und zu sägen ohne anschließend erneut lackieren zu müssen.

Plenera Terrassendielen bestehen aus einem umweltbewusst entwickelten Reishülsen-Polymer-Werkstoff (RPC), der zu 100% recycelbar ist. Die Reisschalen, welche den Hauptbestandteil von RPC ausmachen, enthalten unter anderem Cutine. Dies sind wachshaltige Substanzen, welche unter anderem Wasser abweisen. Dieser Aufbau macht es umweltverträglich und gleichzeitig extrem widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse, wie Sonne, Regen, Schnee oder Salzwasser. Es ist pflegeleicht und sowohl optisch als auch haptisch kaum von echtem Tropenholz zu unterscheiden.
Auf das Produkt besteht 15 Jahre Funktionsgarantie bei Riss-, Splitterbildung und Bruch als direkter und alleiniger Einfluss von Insekten, Termiten oder Moderfäulpilzen.

„Wir freuen uns als eines der ersten Unternehmen Plenera Terrassendielen als zukunftsweisende und nachhaltige Alternative zu Tropenhölzern anbieten zu können. Ich bin davon überzeugt, dass es schon bald als das bevorzugte Material im Terrassenbau gelten wird.“
Udo Päffgen, Geschäftsführer Päffgen GmbH.

Es erfüllt alle Kriterien nach deutscher, britischer, europäischer und amerikanischer Norm laut eph Dresden, ift Rosenheim, TÜV Rheinland und BZR Institut Bonn. Es verfügt nachweisbar über extreme Widerstandsfähigkeit, geringe bis keine Wasseraufnahme, beste Rutschfestigkeit und gilt als extrem beständig.

Quelle: openPR

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009