3. Juli 2014  |  AllgemeinBad + KücheBreaking News

Selbst gezapft

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Ökologie: Tischwasserfilter helfen effektiv beim Vermeiden von Plastikmüll

(djd/pt). Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel – und wird mittlerweile überwiegend in der Plastikflasche gekauft. Schätzungen zufolge sind hierzulande 800 Millionen PET-Flaschen pro Jahr im Umlauf, weniger als ein Drittel des Mineralwassers wird noch in Glasflaschen verkauft. Ob Wasser aus der PET-Flasche besser schmeckt als Wasser aus dem Hahn, darüber lässt sich trefflich streiten. Gesünder als Leitungswasser ist das Wasser aus Plastikflaschen aber nach Ansicht von Experten keineswegs – dafür ist die Trinkwasserqualität in Deutschland einfach zu hoch.

Ob Pfirsich-Holunderblüten-, Zitrone-Thymian- oder Melone-Ingwer-Wasser: Wasser-Drinks sind im Handumdrehen zubereitet, schmecken aromatisch frisch und sind kalorienarm.
Foto: djd/BWT

400 Jahre bis zur völligen Zersetzung

Rein ökologisch gesehen ist die Verwendung von Plastikflaschen statt Leitungswasser höchst problematisch: Denn je nach Art der Flasche und nach Länge der Lieferwege verbraucht Wasser aus dem Handel bis zu 1.000 Mal mehr Energie als das Trinkwasser aus dem Hahn. Der Transport des Wassers ist bei den in der Regel langen Lieferwegen zudem energieaufwändig und belastet damit die Umwelt zusätzlich. Und schließlich bedeutet Pfand nicht gleich Recycling. Irgendwann müssen die Plastikflaschen nach ihrer Verwendung auch entsorgt werden. Bis zur völligen Zersetzung von Plastik können 350 bis 400 Jahre vergehen.

Eine einzige Filterkartusche kann bis zu 120 Flaschen Mineralwasser sparen

Wer nicht nur Plastikmüll reduzieren, sondern auch das mühsame Schleppen von Wasserkisten vermeiden will, kann auf moderne Tischwasserfilter etwa von BWT setzen. Das Herzstück der Geräte ist die Gourmet-Filterkartusche, die durch ihre patentierte Magnesium-Technologie das Wasser filtert und mit wertvollem Magnesium mineralisiert. Für die Umwelt ergeben sich aus der Nutzung eines Tischwasserfilters außergewöhnliche Effekte: Der Einsatz einer einzigen Filterkartusche kann bis zu 120 Flaschen Mineralwasser ersetzen. Mehr Informationen gibt es unter www.bwt-tischwasserfilter.com. Der Tischwasserfilter “Penguin 2,7 L” beispielsweise ist zum Preis von 22,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich. In einer Studie des unabhängigen “ETM Testmagazins” (Heft 2/2014) konnte sich das Modell als klarer Preis-/Leistungssieger durchsetzen.

Homepage: www.jvm.com

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009