23. Juli 2014  |  Breaking NewsGarten + Balkon

Flexibel einsetzbar: Wasserzapfsäule im Garten

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

In den letzten Jahren sind auch bei uns zunehmend lange Trockenperioden aufgetreten, die Stress für Böden und Pflanzen bedeuten. Gartenbesitzer müssen dann vermehrt zu Schlauch oder Gießkanne greifen und freuen sich, wenn in einem Flachtank aus der „F-Line“ von Rewatec gespeichertes Regenwasser überall im Garten komfortabel zur Verfügung steht. Genau dafür wurde eine neue oberirdische Wasserzapfsäule entwickelt, die sich flexibel sowohl in Verbindung mit einer Regenwasseranlage als auch mit einem Wasseranschluss nutzen lässt.

Das Wetter ist unberechenbar und selten so, wie Bauern, Winzer oder Gartenbesitzer es gerne hätten. Der Klimawandel tut ein Übriges, in den letzten Jahren sind zunehmend lange Trockenperioden aufgetreten, die Stress für Böden und Pflanzen mit sich brachten. Während Landwirte diesen Kapriolen mehr oder weniger hilflos ausgesetzt sind, kann der Gartenbesitzer zum Schlauch oder zur Gießkanne greifen. Dazu allerdings benötigt er Wasseranschlüsse, die den ganzen Garten versorgen können und keineswegs überall vorhanden sind.

Foto: Rewatec/HLC

Genau dafür gibt es nun eine neue, flexibel einsetzbare, oberirdische Wasserzapfsäule, die sowohl in Verbindung mit einer Regenwasseranlage als auch mit einem beliebigen Wasseranschluss genutzt werden kann. Die optisch ansprechende Säule von Rewatec ist aus hochwertigem Kunststoff gefertigt und hat zwei Hähne, die anschlussfertig vormontiert sind und eine überaus komfortable Wasserentnahme ermöglichen. Am oberen Hahn lässt sich in bequemer Arbeitshöhe eine Gießkanne befüllen, die auf einem Gießkannenhalter abgestellt wird. Der Gartenschlauch dagegen lässt sich mittels Klick-System am unteren Hahn anschließen. Nach erfolgter Bewässerung kann der Schlauch aufgerollt auf dem Schlauchhalter an der Säule abgelegt werden. Der Wasseranschluss eignet sich für handelsübliche Schlauchsysteme, Befestigungsmaterial für die Säule ist im Lieferumfang enthalten.

Wer gleichzeitig teures Trinkwasser sparen möchte, entscheidet sich zusätzlich für die Nutzung eines Regenwasser-Erdtanks. Ideal auch für den nachträglichen Einbau im Garten ist beispielsweise ein Flachtank der „F-Line“-Serie von Rewatec: Wenig Erdaushub, einfaches Handling, niedrige Kosten und eine Baugrube, die schnell wieder verschlossen werden kann, bieten beste Voraussetzungen, auch dort über Wasser zu verfügen, wo die normale Leitung nicht hinreicht. Und die Pflanzen freuen sich über das weiche, kalkarme Nass vom Himmel.

Mehr Informationen zur komfortablen Regenwasser-Nutzung gibt es bei Rewatec GmbH, Bei der neuen Münze 11, 22145 Hamburg, Tel.: 040/7691640, Fax: 040/76916430, e-mail: hamburg@rewatec.de oder unter www.rewatec.de.

Quelle: HLC Highlights

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009