3. Juli 2014  |  Breaking NewsWand + Dach

Dächer können mehr

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Moderne Zusatzfunktionen schonen die Umwelt und steigern den Wohnkomfort

(djd/pt). Mit dem Dach beschäftigen sich Hausbesitzer meist nur ein- oder zweimal im Leben. Umso wichtiger ist es, die Eindeckung für das Oberstübchen sorgfältig zu planen und aus kompletten Dachsystemen die Elemente auszuwählen, die den eigenen Anforderungen entsprechen. Denn neben dem Schutz des Gebäudes bieten moderne Dächer vielfältige Zusatzfunktionen: Mit einer hochwertigen Dämmung leisten sie einen Beitrag zu einem verbesserten Wohnraumklima unterm Dach, sie sparen Energie, schonen die Umwelt und können sogar mit integrierten Photovoltaiksystemen selbst Strom erzeugen. Bei all dem soll die Dacheindeckung Wind und Wetter trotzen sowie optisch dauerhaft überzeugen.

Warmwasseraufbereitung oder Heizungsunterstützung: Für Hausbesitzer rechnet sich eine Solarthermieanlage auf dem Dach.
Foto: djd/Braas

Komplettsysteme aus einer Hand

Dachsysteme bieten angesichts dieser Fülle an Anforderungen viele Vorteile: Zum einen gewährleisten die aufeinander abgestimmten Systembestandteile eine hohe Qualität und Lebensdauer, zum anderen schaffen die Elemente ein einheitliches Erscheinungsbild. Bei erfahrenen Markenherstellern wie beispielsweise Braas sind alle Teile hinsichtlich Form, Farbe und Funktion genau aufeinander abgestimmt. Dabei geht der Trend – sowohl im Neubau als auch in der Modernisierung – weg vom reinen Schutzdach und hin zum vielseitigen Nutzdach. Die Multitalente können Schutz, Optik und Ökologie miteinander verbinden.

Individuelle Beratung nutzen

Um das passende Dachsystem für das eigene Haus zu finden, sollten Bauherren und Hausbesitzer daher stets eine Beratung durch erfahrene Fachbetriebe vor Ort nutzen. Eine erste Orientierung bietet zudem beispielsweise die Checkliste “In fünf Schritten zum richtigen Dach” auf www.braas.de/beratung-service. Hier gibt es auch Adressen von Fachbetrieben vor Ort. Eine wichtige Rolle bei der Planung spielt stets das Thema Energieeffizienz, nicht zuletzt aufgrund der Vorgaben der Energieeinsparverordnung. Hinzu kommt, dass Stürme, Starkregen und Hagel künftig weit häufiger erwartet werden. Die Anforderungen an die Robustheit von Dächern steigen damit weiter – ein zusätzliches Argument, das für komplette Dachsysteme spricht.

Homepage: www.braas.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009