3. Juni 2014  |  Breaking NewsWand + Dach

Zum Tag der Umwelt – Jetzt schon an den Winter denken

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Rechtzeitige Dämmung sorgt für Wärme und spart Energiekosten

Fast 90 Prozent der Energie verbrauchen deutsche Privathaushalte für Heizung, Warmwasser und Strom. Der größte Teil davon fließt in die Raumwärme und häufig von dort durch Dach, Wände oder Fenster wieder nach draußen. Wer sein Haus dagegen schützt, senkt nicht nur seine Ausgaben, sondern trägt auch zum Umweltschutz bei. Zum Tag der Umwelt veröffentlicht RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung Tipps, was bei der Wärmedämmung zu beachten ist. Sie entstammen den Anforderungen für die Verleihung der RAL Gütezeichen Erzeugnisse aus Mineralwolle und Wärmedämmung von Fassaden.

- Auf umweltfreundliches Material achten: Wer möchte schon einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und dabei umweltbelastende Materialien einsetzen? Dafür stehen wirksame und zugleich umweltfreundliche Dämmstoffe wie Mineralwolle zur Verfügung. Sie ist aus natürlichen Rohstoffen wie Basalt, Sand, Kalkstein und Dolomit oder Recyclingmaterial wie Altglas hergestellt.

- Rohre und Leitungen nicht vergessen: Heizungsrohre und Warmwasserleitungen im Keller können Heimwerker selbst dämmen. Der Handel bietet dafür vorkonfektionierte Dämmschalen aus Mineralwolle an. Als Faustregel gilt: Der Innendurchmesser des Rohres ist der Maßstab für die Dämmdicke. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Dämmwolle die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) erfüllt.

- Auf wärmetechnische Berechnung Wert legen: Wer eine Wärmedämmung seiner Hausfassade plant, sollte sich von Fachleuten beraten lassen. Sie nehmen die wärmetechnische Berechnung vor und entscheiden anhand dieser Daten über das passende Wärmedämmsystem und das geeignete Material. Besonders wichtig: Sie achten auch auf den erforderlichen Brandschutz.

- Kosten sparen durch einen Arbeitsgang: Hausbesitzer, die Fassadenrenovierung und Wärmedämmung in einem Arbeitsgang ausführen lassen, senken damit ihre Kosten. Voraussetzung ist, dass der beauftragte Betrieb Fachkräfte des Maler- und Lackiererhandwerks beschäftigt, die beide Dienstleistungen aus einer Hand bieten.

- RAL Gütezeichen helfen Energie sparen: Zuverlässig Energie spart, wer bei der Wärmedämmung auf Produkte und Leistungen mit dem neutralen RAL Gütezeichen achtet. Mineralwolle mit dem RAL Gütezeichen Erzeugnisse aus Mineralwolle sind beispielsweise besonders wirtschaftlich, umweltverträglich und gesundheitlich unbedenklich. Bei Dienstleistungen mit dem RAL Gütezeichen Wärmedämmung von Fassaden wissen Hausbesitzer, dass sie vertrauenswürdige Beratung, Planung und Bauausführung aus einer Hand erwartet.

Informationen zur RAL Gütesicherung

Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung im Produkt- und Dienstleistungsbereich zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz. Zurzeit gibt es rund 130 Gütegemeinschaften mit über 160 RAL Gütezeichen.

Homepage: http://www.ral-guetezeichen.de

Quelle: garten.pr-gateway

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009