17. Juni 2014  |  Bad + KücheBreaking News

Neue Komfort-Badewannen von Keramag

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Komfort, Design und Sicherheit / „Comfort Plus“ und „Comfort Plus Family“: für mehr Lebensqualität und Entspannung / Zusatznutzen durch intelligente Features / Generationen-übergreifende Nutzung für Jung + Alt

Das heimische Badezimmer entwickelt sich in Deutschland immer mehr zur privaten Wohlfühloase. Ganz oben auf der Wunschliste stehen folglich innovative Badausstattungen, die mehr Lebensqualität, Entspannung und Wohlbefinden ermöglichen.

Bei der neuen Komfortbadewanne „Comfort Plus Family“ kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Integrierte Griffe, Armablagen, Nackenkissen und der Badewannensitz machen die Nutzung der Wanne zum sicheren Vergnügen für Jung + Alt. Als Eyecatcher und komfortable Sitzfläche bei der Kinderpflege oder bei der Hilfestellung für bewegungseingeschränkte Nutzer dient der erweiterte Wannenrand. Foto: Keramag GmbH

Vor diesem Hintergrund hat der deutsche Markenhersteller Keramag mit „Comfort Plus“ und „Comfort Plus Family“ zwei neue Badewannen-Serien vorgestellt, die hohe Qualität und attraktives Design mit intelligenten Zusatznutzen verbinden. Kernziel ist dabei, ungetrübten Badespaß und Sicherheit auf einen überzeugenden Nenner zu bringen.

Zur generationenübergreifenden, sicheren Nutzung durch die ganze Familie dienen die auf beiden Seiten integrierten Armablagen und die praktischen Griffe, die das Aufrichten sowie das Ein- und Aussteigen erleichtern. Zusätzlichen Komfort sichern die ergonomisch geformte, sanft geneigte Liegefläche und die flache Ablaufkappe, die auch im hinteren Wannenbereich ein bequemes Sitzen ermöglicht. Für „Comfort Plus“ sind als Zubehör ein bequemes Nackenkissen und ein stabiler Sitz erhältlich, der auf den Armablagenbereich aufgelegt werden kann.

Bei der „Comfort Plus Family“-Variante gehören Kissen und Sitz zur Serienausstattung. Besonders der Sitz bietet eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten. So dient er z.B. älteren oder bewegungseingeschränkten Nutzern als Sitzfläche beim Duschen oder bei angenehmen Fußbädern. Er kann aber auch als Ablage für jede Art von Badartikeln – beim entspannten Wellnessbad auch schon einmal für Kerzen und Getränke – sowie als Buchauflage oder Spielfläche für Kinder bei einem Bad zu zweit genutzt werden. Eine weitere Besonderheit der „Comfort Plus Family“ stellt ihr erweiterter Wannenrand dar. Er zieht sich in weichem Schwung über die Hälfte der Wannenlänge und erleichtert nicht nur das Ein- und Aussteigen, sondern dient auch als komfortabler Sitz für Eltern oder Helfer. Die Komfortwanne eignet sich daher besonders für Mehrgenerationenhaushalte, Familien mit kleinen Kindern und für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, die beim Baden auf Hilfe angewiesen sind.

Beide Wannen bestehen aus hochwertigem Sanitäracryl in der Farbe Weiß (Alpin) und verfügen über eine Tiefe von 41 cm. Die „Comfort Plus“ ist in den Abmessungen 1700 x 750, 1800 x 800 und 1900 x 900 mm lieferbar. Bei der „Comfort Plus Family“ betragen die Abmessungen 1700 x 750/900 mm. Die asymmetrische Wanne wird mit links- oder rechtsseitigem Wannenrand angeboten. Beide Wannen können mit unterschiedlichen Badserien des Herstellers kombiniert werden.

Weitere Informationen im örtlichen Sanitärfachhandel oder bei: Keramag, Keramische Werke GmbH, Abteilung Marken-Kommunikation, Postfach 10 14 20, 40834 Ratingen, (www.keramag.de).

Quelle: TECHNOPRESS

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009