5. Juni 2014  |  Breaking NewsHeizung + Energie

HKI: Kamin- und Kachelöfen vor Baujahr 1975 müssen Ende des Jahres ausgetauscht werden – Im Interesse der Umwelt

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Aufgrund der ersten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1.BImSchV) müssen Ende dieses Jahres alle alten Feuerstätten mit einer Typprüfung vor 1975 stillgelegt werden, wenn sie die vorgegebenen Grenzwerte nicht erfüllen.

Daran erinnert der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. und rät den Besitzern von Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkaminen, nicht bis zur letzten Minute zu warten. Das gilt insbesondere, wenn das alte Gerät durch eine moderne Feuerstätte ersetzt werden soll.

Ausgenommen von dieser gesetzlichen Regelung sind lediglich nicht gewerblich genutzte Herde und Backöfen, offene Kamine und Grundöfen sowie Einzelraum-Feuerungsanlagen, die vor 1950 errichtet wurden oder die in Wohneinheiten betrieben werden, deren Wärmeversorgung ausschließlich über diese Anlagen erfolgt.

Die warme Jahreszeit zur Modernisierung nutzen

Wer über einen Austausch seines älteren Geräts durch eine moderne Feuerstätte nachdenkt, wird zu dieser Jahreszeit bei Ofensetzern und Heizungsbauern leichter einen Termin für die Montage bekommen. Zudem sollte eine solche Modernisierungsmaßnahme außerhalb der Heizsaison vorgenommen werden, da das Kaminfeuer für ein oder zwei Tage ausbleiben wird.

Der Austausch alter Feuerstellen hat zwei Vorteile: Eine immer weiter verbesserte Verbrennungstechnik führt zu höheren Wirkungsgraden und einem deutlich geringeren Brennstoffverbrauch. Das entlastet nicht nur die Haushaltskasse, sondern trägt auch maßgeblich zum Umwelt- und Klimaschutz durch Verringerung der Emissionen bei.

Vor diesem Hintergrund haben der HKI (www.ratgeber-ofen.de) und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. eine Informationsbroschüre zum richtigen Heizen mit Holz herausgegeben, die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert wurde.

Die Broschüre informiert darüber hinaus über gängige Typen von Feuerstätten und gibt allen, die eine moderne Feuerstätte anschaffen oder einen alten Ofen austauschen möchten, wichtige Entscheidungshilfen. Die Broschüre, ein zugehöriger Informationsfilm und weitere Informationen stehen auf der Seite www.richtigheizenmitholz.de zur Verfügung. Bildquelle:kein externes Copyright

Der HKI Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. vertritt die Interessen der Hersteller von Großküchengeräten sowie häuslicher Heiz- und Kochgeräte. Beide Herstellergruppen sind in separaten Fachverbänden organisiert, die sich in gerätespezifische Fachabteilungen untergliedern. Zurzeit vertrauen rund 150 Mitglieder den Leistungen des Verbandes.

Homepage: http://www.ratgeber-ofen.de

Quelle: garten.pr-gateway

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009