11. Juni 2014  |  Breaking NewsFenster + Türen

Führungsschienensystem, das dicht hält

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Durch neue PVC-Nippelleiste: Thermische Trennung bis hin zu Wärmebrückenfreiheit; durchgängige Befestigung am Fenster PIV-geprüft: ALUMINIUM RG-TG stellt schlageregendichte Verbindung zwischen Führungsschiene und Fenster her

Diese Führungsschiene von Beck+Heun ermöglicht die bauphysikalisch sichere Ausführung des Laibungsbereichs: ALUMINIUM RG-TG ist thermisch getrennt und stellt eine schlagregendichte Verbindung zum Fenster her. Das hat sich der Hersteller von Bauelementen rund um das Fenster vom PIV-Institut in Velbert zertifizieren lassen. Was das System von anderen unterscheidet, ist eine PVC-Nippelleiste an Stelle von üblichen Nippelschrauben. Erhältlich ist ALUMINIUM RG-TG für alle raumseitig geschlossenen (RG) Kästen von Beck+Heun. Bei den RG-Varianten der neuen Neopor-Aufsatzkästen ROKA-TOP® NEOLINE 2 und ROKA-TOP® 2 sind sie standardmäßig im Ausstattungspaket enthalten.

Wie der Name verrät, besteht das neue Führungsschienensystem aus Aluminium. Allerdings wird es jetzt mittels einer Nippelleiste aus PVC am Fenster befestigt – an Stelle von herkömmlichen Nippelschrauben. Dadurch ist ALUMINIUM RG-TG zum Fenster thermisch entkoppelt. Im Ergebnis ist die Laibung je nach Einbausituation sogar wärmebrückenfrei [Psi = 0,00 W/(mK)] ausführbar – beispielsweise bei einer Mauerwerksstärke von 36,5 Zentimetern mit Lambda 0,09 W/(mK).

Die PVC-Nippelleiste hat noch einen weiteren Vorteil: Sie wird mit Dichtstreifen auf das Fenster geklebt und mit Schrauben daran fixiert – schnell und sauber. Durch den Aufbau der Leiste und dessen Verklebung ist die Verbindung zwischen Fenster und Führungsschiene schlagregendicht. Statt einer punktuellen verfügt das System über eine durchgängige, fensterhohe Befestigung. Zusätzliche bauseitige Abdichtungen in diesem Bereich entfallen. Dies belegen Prüfzeugnisse des PIV-Instituts in Velbert. Zwischen Schiene und Fenster kann kein Wasser mehr zur Laibung hin eindringen. Bisher musste die schlagregendichte Verbindung mit Hilfe von Folie oder Verklebung vor Ort hergestellt werden.

ALUMINIUM RG-TG ist zweiteilig und besteht aus einer Basis- und einer Führungsschiene. Es wird im Paket auf die Nippelleiste gerastet. Dadurch ist ein stabiler Sitz des Systems auf dem Fenster gewährleistet. Die Führungs- und die Basisschiene sind werkseitig miteinander verschraubt. Auf Wunsch können sie um eine weitere Schiene für einen Insektenschutzbehang erweitert werden. Erhältlich ist das neue Führungsschienensystem für Mini- und Maxi-Rollladenbehänge, in Einbautiefe 75 und 95 Millimeter, als Einzel- oder Doppelschiene sowie in allen RAL-Farben und Folierungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.beck-heun.de

Quelle: PresseBox

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009