2. Juni 2014  |  Breaking NewsGarten + Balkon

Der perfekte Sommerschnitt für jede Rasenlage

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Damit sich der Rasen im Sommer von seiner besten Seite präsentieren kann, heißt das für viele Gärtner: Ran an den Mäher.

Besonders effizient und mit besten Ergebnissen gelingt der Sommerschnitt mit dem breiten Sortiment von Husqvarna. Von handgeführten Rasenmähern, über Gartentraktoren bis hin zu Ridern finden emsige Gartenfreunde genau das richtige Modell für ihre Bedürfnisse. Doch auch diejenigen Gartenbesitzer, die ihren perfekten Rasenteppich am liebsten von der Hängematte aus bewundern möchten, finden bei Husqvarna das Gerät ihrer Träume: den Husqvarna Automower.

Ein Mäher für jeden Rasentyp

Ein handgeführter Rasenmäher ist als praktischer Rasenhelfer aus vielen Gärten kaum wegzudenken – bei der Wahl des geeigneten Modells sollte vor allem die Größe der zu mähenden Fläche berücksichtigt werden: Wer über einen mittelgroßen bis großen Garten verfügt, erleichtert sich das Schieben mit einem Mäher mit Antrieb. Die Modelle der neuen 100er Serie von Husqvarna verfügen über einen ergonomischen Komfortgriff der die Arbeit zusätzlich erleichtert. Ausgestattet mit der praktischen TrioClip Funktion, eignen sich die neuen Rasenmäher besonders gut für Anfänger – so müssen sich Gartenbesitzer nicht für eine Mähmethode entscheiden, sondern können ganz einfach zwischen Grasfangbox, Heckauswurf oder Mulchen wählen. Mit den Modellen der 300er Serie erwartet anspruchsvolle Gartenbesitzer eine deutliche verbesserte Flotte an Premium-Rasenmähern, die extreme Haltbarkeit, erstklassige Schneidergebnisse und sehr gute Fangeigenschaften bieten.

Mit dem Gartentraktor große Rasenflächen bewältigen

Auf großzügigen Rasenflächen stellen Rasentraktoren eine bequeme und vor allem effiziente Möglichkeit dar, hervorragende Mähergebnisse zu erzielen. Grundsätzlich gilt: Je weitläufiger und offener die Rasenfläche, desto größer sollte auch die Schnittbreite des Traktors gewählt werden. An der breiten Auswahl der verschiedenen Gartentraktoren von Husqvarna haben vor allem anspruchsvolle Privatanwender ihre wahre Freude: Die kompakten Einstiegsmodelle verfügen – wie die größeren Husqvarna Gartentraktoren – über ein präzises Mähwerk und eine einfache Bedienbarkeit. Dank ihrer Kompaktheit lassen sich die Gartentraktoren der Einstiegsklasse hervorragend manövrieren. Die praktische BioClip Funktion zum Mulchen des Rasens ist bei einigen Modellen mit Fangkorb als Zubehör erhältlich; bei vielen der größeren Traktoren mit Grasfänger ist diese sie bereits integriert – so sind Rasenschnitt und -pflege mit einem einzigen Gerät möglich. Für einen ganzjährigen Einsatz im Garten und auf dem Grundstück lassen sich die Traktoren von Husqvarna zudem mit praktischem Zubehör wie Schneeräumschildern, Streuwagen oder Schneeketten ausstatten.

Für alle Unwägbarkeiten gewappnet

Für herausfordernde Einsätze und besonders anspruchsvolle Garteneigner hält Husqvarna ebenfalls eine ideale Lösung bereit: Ausgestattet mit einer Knicklenkung und einem praktischen frontmontierten Mähdeck, bieten die Husqvarna Rider einen extrem kleinen Wendekreis und eine gute Sicht auf die zu mähende Fläche. Die neuen Einstiegsmodellen R 112C5, R112C und R115C sind die idealen Partner für kleinere bis mittelgroße Gärten und überzeugen mit hoher Wendigkeit und Effizienz: Blumenbeete, Bäume und andere Hindernisse lassen sich so völlig mühelos umfahren. Das Ergebnis: Ein perfektes Schnittbild! Mithilfe des breiten Zubehörsortiments von Husqvarna sind auch die Aufsitzmäher ganzjährig einsatzbereit und lassen sich, etwa mit einer Kehrmaschine oder – im Winter – mit einem Schneeschild, ganz einfach aufrüsten.

Intelligentes Mähen mit dem Automower

Doch es gibt auch einen vollautomatischen Weg zum perfekten Rasen im heimischen Garten: den Husqvarna Automower. Der emsige Mähroboter schneidet immer nur einige wenige Millimeter des Rasens – das Schnittgut bleibt als feiner Mulch auf dem Boden liegen und dient als natürlicher Dünger. Das freie Bewegungsmuster des Automower sorgt dafür, dass der Rasen konstant und aus allen Richtungen gekürzt wird; unschöne Fahrspuren werden auf diese Weise vermieden. Erhältlich mit Flächenleistungen von 500 bis zu 6.000 Quadratmetern, bietet Husqvarna mit seiner Automower-Familie das passende Modell für jede Gartenlage an.

Die dritte Generation Automower um die Modelle 320 und 330X denkt bei der Rasenpflege sogar mit: Ausgestattet mit einem Wettertimer, passen die beiden Mähroboter ihr Mähverhalten dem Wachstum des Rasens an. Kurzum: Je schneller das Gras wächst, desto aktiver wird der Automower.

Für die beiden Kraftpakete sind selbst Steigungen von bis zu 45 Prozent und komplexe Areale kein Problem. Gartenliebhaber profitieren von höchstem Komfort und einem Mähergebnis, das besser nicht sein könnte.

Trimmen für den perfekten Schnitt

Für den Feinschnitt an Rasenkanten und schwer zugänglichen Stellen, die selbst die flexibelsten Mäher wie der Automower nicht erreichen, empfiehlt sich die Verwendung eines Husqvarna Trimmers. Auch hier steht dem Anwender eine große Auswahl an praktischen Kombigeräten mit einer Vielzahl an Aufsatzzubehör zur Verfügung. Es kann zwischen Akku- und Benzintrimmern gewählt werden – Letztere lassen sich besonders einfach starten und fallen dank geräuscharmer Motoren auch nicht unangenehm bei Nachbarn auf. Dank des breiten Zubehörsortiments kann der vielfältige Kombitrimmer schnell als Kantenschneider, Heckenschere, Hochentaster oder Motorhacke umfunktioniert werden.

Quelle: lifepr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009