5. Mai 2014  |  Breaking NewsHeizung + Energie

Verschenken Sie kein Geld und nutzen Sie die neuen Regelungen der Energie- und Stromsteuer

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Vor wenigen Wochen erst wurden die neuen Regelungen des Energiesteuer- und Stromsteuer-Gesetzes konkretisiert. Aufgrund des großen Interesses veranstaltet das BHKW-Infozentrum noch einmal ein Intensivseminar für BHKW- und KWK-Anlagenbetreiber.

Der Betreiber einer BHKW-Anlage mit 200 kW elektrischer Leistung muss jedes Jahr rund 20.000,- Euro an Energiesteuer bezahlen. Da wäre es doch suboptimal, auf diese Rückerstattung zu verzichten.

Aber welche neue Regelungen existieren in Bezug auf das Energiesteuergesetz?
Welche Bedingungen und welche Fristen müssen eingehalten werden?
Welche energiesteuerlichen Optimierungspotentiale können genutzt werden?
Welche Verwaltungsregelungen enthält die vor wenigen Wochen veröffentlichte Dienstvorschrift zur Energiesteuer?

Im Rahmen des eintägigen Intensivseminars „Bestimmungen des Energie- und Stromsteuergesetzes für KWK-Anlagen“ werden auf Basis der Gesetzgebung, der Durchführungsverordnung, der Verwaltungspraxis und der gerichtlichen Entscheidungen die praxisrelevanten Bestimmungen für KWK-Anlagen erläutert.
Dabei werden die Grundzüge des Energie- und Stromsteuergesetzes für Nicht-Steuerrechtler praxisnah erklärt und die spezifischen Regelungen verständlich erläutert.

Das Intensivseminar “Energiesteuergesetz und Stromsteuergesetz für KWK-Anlagen” findet aufgrund der großen Nachfrage noch einmal am 05. Juni 2014 in Stuttgart statt.

Weitere Informationen können der BHKW-Konferenzseite (http://www.bhkw-konferenz.de) entnommen werden.

Quelle: PresseBox

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009