14. Mai 2014  |  Breaking NewsFenster + TürenGarten + Balkon

Tolle Optik, moderne Technik: Deckensektionaltor bringt neuen Glanz

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Frische Farben und eine glatte, endbehandelte Oberfläche lassen nicht nur ein Garagentor, sondern mit ihm die ganze Hausfassade in einem neuen Glanz erstrahlen. Ein Beispiel ist das Normstahl-Deckensektionaltor „Satin“ von Entrematic, das es in sechs verschiedenen Varianten mit toller Optik und moderner, gut durchdachter Technik gibt.

Garagentore sind im Allgemeinen sehr robust und halten vieles aus: Wind und Wetter, ständiges Auf und Zu, Blütenstaubattacken im Frühjahr, Hagelschauer im Herbst. Dennoch nagt auch an ihnen irgendwann der Zahn der Zeit, sie werden unansehnlich, Funktionalität und Sicherheit lassen zu wünschen übrig.

Foto: Normstahl/HLC

Als großflächiger Bestandteil einer Hausfassade beeinflusst so ein Tor zudem das gesamte Erscheinungsbild eines Gebäudes, weshalb man irgendwann einen Austausch in Erwägung ziehen sollte. Mit toller Optik und gut durchdachter Technik empfiehlt sich hierfür beispielsweise das Normstahl-Deckensektionaltor „Satin“ von Entrematic. Zur Auswahl stehen sechs moderne Modellvarianten – „Flair“, „Trend“, „Line“, „Micro“, „Style“ und „Classic“. Alle überzeugen durch ihre wunderbar glatte, endbehandelte Oberfläche und sind sowohl in zehn Standardfarben, als auch in zehn weiteren Vorzugsfarben erhältlich. Ganz individuell ist auch eine Lackierung in jedem beliebigen RAL- oder NCS-Farbton möglich. Für eine gute Isolierung sorgen 42 mm starke Paneele, dazu gibt es eine „Klimaanlage“ in Form einer Bodendichtung: Diese dient gleichermaßen als Wetterschutz, wie auch zur Belüftung, je nachdem, ob man die Ventilationsöffnungen öffnet oder schließt.

Eine Stahlkurve gewährleistet gute Führung und einen leisen Lauf. In ihr bewegen kugelgelagerte Laufrollen die einzelnen Torsektionen nach oben oder unten, perfekter Fingerschutz für Groß und Klein ist dabei Standard. Noch mehr Schutz vor Verletzungen bieten abgedeckte Laufrollen, Laufschienen, eine innen liegende Seilführung sowie die elektronische Hinderniserkennung. Normstahl-Garagentore von Entrematic haben ein Fixmaß in der Höhe und können millimetergenau in der Breite angefertigt werden. Dazu kommt mit einer zehnjährigen Werksgarantie auf alle Torteile der bewährte Service eines großen Herstellers.

Weitere Informationen gibt es bei Entrematic Germany GmbH, Am Söldnermoos 8, 85399 Hallbergmoos, Tel.: 0811/99865-0, Fax: 0811/99865-499 oder unter www.normstahl.de.

Quelle: HLC Highlights

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009