9. Mai 2014  |  Breaking NewsGarten + Balkon

Sonnenstunden auf Echtholz geniessen

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Gründlicher Frühjahrsputz für Holzböden

Jetzt, mit den ersten Sonnenstrahlen, die durchs Fenster fallen, kommen die Spuren des vergangenen Winters ans Licht. Trotz milder Temperaturen gab es laut Deutschem Wetterdienst durchschnittlich 122 Liter pro Quadratmeter Niederschlag von Dezember 2013 bis März 2014. Dies hat auch Auswirkungen auf das Parkett: Steinchen und Splitt, die sich in den Profilen der Winterschuhe verfangen und drinnen über den Holzboden scheuern, hinterlassen Kratzer und Schmutz. Auch ständig ins Haus getragene Nässe setzt dem Echtholz zu. Ist die Oberfläche dann stark angegriffen, kommt jeder Hausputz mit einem Baumwolltuch oder handelsüblichem Mopp zu spät.


So kommen Bewohner in Frühlingslaune: Der PowerScrubber von Bona reinigt Terrassen tiefenrein. Um das zweite Wohnzimmer im Sommer dauerhaft zu schützen, sollte man die Oberfläche noch mit dem Bona Deck Oil behandeln. Ganz ohne giftige Chemiekeulen erhält man so einen langanhaltenden Schutz vor Wind und Wetter.
PD-Foto: Bona

Für draußen gilt das erst Recht: Schnell sind Terrassenböden aus Holz von Schnee und Wasserpfützen gezeichnet. Oft haben sich Moos, Pilze und Algen auf dem Belag angesiedelt. Wind und Wetter lassen weiches Holz wie Lärche oder Fichte besonders alt aussehen. Will man den ursprünglichen Holzton zurückhaben, muss man die Dielen entgrauen. Bei stark geschädigten Böden ist es ratsam, einen Fachmann zu holen. Der Hersteller Bona zum Beispiel führt auf seiner Homepage „Empfohlene Handwerker“. Das sind Parkett- und Bodenleger, die über das nötige Rüstzeug verfügen, um auch extrem strapazierte Holzböden auf Hochglanz zu bringen.

Mit leistungsstarken Reinigungsmaschinen, etwa dem PowerScrubber von Bona, werden die Beläge wieder tiefenrein. Wenn ein Spezialmittel wie Bona Deep Clean Solution dazugegeben wird, können auch völlig vergraute Terrassenböden rasch wieder auf Vordermann gebracht werden. Der Trick sind zwei zylindrische Bürsten, die in gegenläufiger Bewegrichtung arbeiten. Dabei erreichen sie selbst schwer zugängliche Winkel wie Abschrägungen an den Dielenkanten (Fasen) oder die tieferliegenden Schichten bei gebürsteten Holzoberflächen.

Ob im Haus oder auf Balkonien – die professionelle Scheuermaschine zur Säuberung von Holzböden geht mit Leichtigkeit selbst dem zähesten Dreck an den Kragen. Prima, dass eine spezielle Saugvorrichtung Schmutz und Staub sofort einfängt. So muss das Drumherum nicht erst mühsam gereinigt werden. Um seine Terrasse dauerhaft zu schützen, sollte man die Oberfläche noch mit dem Bona Deck Oil behandeln. Ganz ohne giftige Chemiekeulen erhält man so einen anhaltenden und wirksamen Schutz vor UV-Licht, Regen und Frost. Da kommen die Bewohner ganz schnell in Frühlingslaune und die Terrasse kann pünktlich zur Grillsaison wieder zum zweiten Wohnzimmer werden.

Homepage: www.bona.com

Quelle: bau-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009