14. Mai 2014  |  Breaking NewsFenster + Türen

Sonnenschutz bequem bedienen

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Tipps für den Kauf von motorisierten Rollos

(djd/pt). Der Alltag enthält für viele Menschen schon genug Stress und Arbeit. Schön, wenn sie wenigstens zu Hause Annehmlichkeiten der Haustechnik nutzen können, die das Leben einfacher machen. Zum Beispiel beim Sonnenschutz. Zog man früher noch die Rollos mit der Hand auf und zu, ist es heutzutage möglich, Produkte mit Elektromotor komplett vollautomatisch laufen zu lassen. Beim Kauf solcher Rollos sollte man unter anderem auf eine einfache Installation, Bedienfreundlichkeit und hohe Energieeffizienz achten.

Elektrische Rollos sollten möglichst geräuscharm laufen.
Foto: djd/erfal GmbH & Co. KG

Leichte Montage

Praktisch ist es, wenn der neue Sonnenschutz kabellos arbeitet. Mit Batteriekraft und einer Funksteuerung hat das Strippengewirr ein Ende und Stolperfallen in den Hausecken sind ebenfalls kein Thema mehr. Zudem sind diese Produkte auch bei einem Stromausfall funktionstüchtig. Weiterhin können sie ohne große Schwierigkeiten in Bestandshäusern nachgerüstet werden. Rollos mit einfacher Clip-Montage, zum Beispiel das “eRollo by Qmotion” mit innenliegender Stromversorgung, sind auch für Anfänger unter den Heimwerkern problemlos selbst anzubringen.

Bedienbarkeit von unterwegs

Ist der Behang montiert, spielt die einfache Handhabung eine große Rolle. Moderne Sonnenschutzprodukte lassen sich mittlerweile nicht nur vom Bett aus per Fernbedienung, sondern von jedem beliebigen Platz innerhalb des eigenen WLAN-Bereiches und zukünftig auch von unterwegs über Smartphone oder Tablet-PC steuern. Das ist praktisch, wenn die Hausbewohner über Nacht wegbleiben und das Haus aus Sicherheitsgründen nicht verlassen wirken soll – ein paar Klicks auf dem Mobilgerät genügen, und schon fährt das Rollo automatisch bis zur gewünschten Stufe hinunter. Das macht Einbrechern das Leben schwer. Bei den Produkten von Erfal mit federbalanciertem Antrieb etwa sind Haltepunkte bei jeweils 25, 50 und 75 Prozent voreingestellt, die jedoch jederzeit in individuelle Stopp-Positionen geändert werden können. Das funktioniert natürlich auch bei der herkömmlichen, manuellen Bedienung. Ein kurzer Zug nach unten genügt, und das Rollo bewegt sich automatisch bis in die nächste Halteposition. Besonders komfortabel wird die Handhabung, wenn mehrere Fensterbehänge mit einem Bedienelement gleichzeitig steuerbar sind. So können mit nur einem Knopfdruck etwa das Schlaf-, Kinder- und Gästezimmer gleichzeitig verdunkelt werden.

Immer schön leise bleiben

Zu einem hohen Wohnkomfort gehört ein gut tolerierbarer Schallpegel. Das heißt, dass auch die elektrischen Rollos nicht viel Lärm machen sollten. Unter www.erollo.de erfahren Interessierte mehr zur nahezu geräuschlosen Funktionsweise von motorisierten Sonnenschutzprodukten. Zudem ist es gut, auf die Lebensdauer der Batterien zu achten – je länger, desto besser. Der innovative, federbalancierte Antrieb von “eRollo by Qmotion” arbeitet so sparsam, dass die Batterien mehrere Jahre halten.

Sicherheit im Kinderzimmer

Wenn ein neues Rollo im Kinderzimmer angebracht oder auch nachgerüstet wird, ist Sicherheit besonders wichtig. Gerade kleine Kinder sind fasziniert von Schnüren oder Ketten, die am Fenster herunterhängen, ziehen gern daran und laufen eventuell Gefahr, sie sich um den Hals zu legen und versehentlich zuzuziehen. So sollte man überall dort, wo kleine Entdecker toben, ein Rollo mit schnur- oder kettenloser Bedienung wählen. An der Unterseite des Stoffes ist dann eine Griffstange angebracht.

Zusatzinformation

Für jeden Geschmack etwas dabei

(djd/pt). Motorisierte Rollos kommen sowohl in privaten Räumen als auch in öffentlichen und gewerblich genutzten Gebäuden zum Einsatz. Beim eRollo kann der Käufer das passende Design aus mehr als 500 Rollostoffen wählen. Ein moderner und doch schlichter Look ohne beißende Farben ist für die meisten Räume zu empfehlen. Zudem gibt es verschiedene Modellvarianten mit oder ohne Kassette. Die Rollos sind auch für große Fensterflächen geeignet, maximal 300 mal 300 Zentimeter.

Homepage: www.erfal.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009