30. Mai 2014  |  Bad + KücheBreaking News

Schaumbad oder Erfrischungsdusche? Beides!

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Elegante Doppel-Lösung für sicheren und komfortablen Badespaß

(epr) Bezieht man ein neues Zuhause, hat jeder Bewohner seine eigenen Vorstellungen hinsichtlich Einrichtung und Ausstattung der eigenen vier Wände. Eine Frage, die in diesen Fällen häufig gestellt wird, lautet: Entscheiden wir uns für eine Dusche oder eine Badewanne? Schließlich mag der eine lieber das schnelle Abbrausen am Morgen, während der andere auf das ausgedehnte Schaumbad am Abend nicht verzichten möchte. Da kann es schon mal schwierig werden, eine Entscheidung zu treffen, mit der beide Seiten leben können. Umso besser, dass es Lösungen gibt, bei denen keiner auf seinen Wunsch verzichten muss.

Zum Lieferumfang der SaniDuo gehören neben einer bequemen Sitzgelegenheit noch eine verchromte Ab- und Überlaufgarnitur sowie eine Kopfstütze, die sowohl links als auch rechts angebracht werden kann. (Foto: epr/SFA Sanibroy)

Mit der SaniDuo aus dem Hause SFA Sanibroy können die Bewohner beispielsweise sowohl ein belebendes Duscherlebnis als auch behaglichen Badespaß erleben. Und das ganz ohne beschwerliche Hürden. Denn im Badezimmer steht nicht nur die wohltuende Körperpflege im Mittelpunkt – in kaum einem anderen Raum ist zudem das Thema Barrierefreiheit von solch großer Bedeutung. Gerade mit Blick auf das Älterwerden sollte man frühzeitig beginnen, gefährliche Stolperfallen wie etwa hohe Badewannenränder zu vermeiden. Die SaniDuo ist hierzu mit einer eleganten, acht Millimeter starken Glastür ausgestattet, die den Einstieg bei einer Aufbauhöhe von 50 oder 180 Millimetern auch für körperlich beeinträchtigte Personen sicher und komfortabel gestaltet. Wird die Badewanne dann mit Wasser gefüllt, hält die Tür absolut dicht. Als Spritzschutz beim Duschen fungiert statt eines Vorhangs eine feststehende, abgeschrägte und sechs Millimeter starke Seitenscheibe mit verchromten Profilleisten. Diese verhindert nicht nur eine Überschwemmung des Badezimmers, sondern stellt gleichzeitig auch ein optisches Highlight dar. Eine bequeme Sitzgelegenheit, eine verchromte Ab- und Überlaufgarnitur sowie eine Kopfstütze, die sowohl links als auch rechts angebracht werden kann, runden die komfortable Ausstattung der Dusch-Badewanne wunderbar ab. Diese wird übrigens bereits auf einem Rahmenträgermodell montiert geliefert und gibt es in zwei Größen: 170 mal 75 Zentimeter und 180 mal 80 Zentimeter. Da sie insgesamt nur wenig Platz beansprucht, ist die SaniDuo auch in kleinen Bädern die optimale Doppel-Lösung.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.homeplaza.de und www.sanilife-epr.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009