14. Mai 2014  |  Breaking NewsFenster + Türen

Natürliche Optik

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Holzhaustüren verbinden klassisches Design mit vielen modernen Eigenschaften

(djd/pt). Holz gehört zu den ältesten Baustoffen, die der Mensch einsetzt. Und dennoch ist das Material aktueller denn je. Mit einer natürlichen Optik, zeitgemäßen Dämmwerten und einer umfassenden Sicherheitsausstattung bringen etwa Holzhaustüren Tradition und Moderne auf einen Nenner. Im Neubau oder bei der Modernisierung können die Hausbesitzer zudem dem Eingangsbereich eine auf die Architektur abgestimmte Optik geben: Holz, Edelstahlgriffe, Designgläser und Strukturoberflächen verleihen der Visitenkarte des Hauses einen unverwechselbaren Charakter.

Klassisch und zugleich modern: Holzhaustüren punkten mit zeitgemäßen Dämmwerten und einer umfassenden Sicherheitsausstattung.
Foto: djd/rekord-fenster+türen

Gut geschützt vor Einbrechern

Mit der Anmutung des Materials Holz bereiten Haustüren Bewohnern und willkommenen Gästen stets einen angenehmen Empfang. Ungebetenen Besuchern hingegen leisten sie Widerstand. Mit einer Sicherheits- oder Tresorverriegelung bietet beispielsweise der Hersteller rekord einen umfassenden Einbruchschutz. Drei Fallen und zwei Schwenkriegel verbinden über die gesamte Höhe das Türblatt sicher mit dem Rahmen. Massive Schließriegelpaare sorgen für einen robusten Verbund zwischen Türblatt und Zarge. Neben dem Einbruchschutz kommt es auch auf gute Dämmwerte an. So werden die Baureihen “signum”, “kontur” und “terra” mit 68 Millimetern Bautiefe um neue Ausführungen mit 92 Millimetern Bautiefe ergänzt. Sie weisen einen Wärmedurchgangskoeffizienten von bis zu 0,85 W/m²K auf und werden somit den Anforderungen an eine KfW-Förderung gerecht. Unter www.rekord.de gibt es viele weitere Informationen dazu.

Individuelle Optik

Neben den inneren Werten kommt es gerade bei der Haustür auf Optik und Design an. Besondere Strukturen, Farb- und Lichteffekte oder eine flächenbündige Oberflächengestaltung verleihen jeder Tür eine eigene Note. So stehen bei der Baureihe “kontur” gleich drei Falzvarianten zur Wahl. Noch mehr Individualität und Komfort lässt sich dem Eingangsbereich mit praktischen Extras verleihen: Mit einem elektromotorischen Schließsystem etwa ist es möglich, die Haustür auf Knopfdruck zu öffnen – auf Wunsch noch ergänzt um einen Zutritt per Fingerscan.

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009