5. Mai 2014  |  Breaking NewsFenster + Türen

Nachtruhe ohne Mückenalarm

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Den passenden Insekten- und Pollenschutz sollte man vom Fachmann planen lassen

(djd/pt). In der warmen Jahreszeit sind sie fast unvermeidlich: Stechmücken, Fliegen, Wespen oder Spinnen können in den Wohnräumen zur Plage werden – erst recht, wenn sie die Nachtruhe beeinträchtigen. Wer sein Haus insektenfrei halten möchte, muss indes nicht zur chemischen Keule greifen und Giftstoffe versprühen. Ein Fliegengitter an Fenstern und Türen hält die ungebetenen Gäste ebenso fern und ist besonders wirksam, wenn es vom Fachmann auf Maß gefertigt und installiert wird.

Ein erholsamer Schlaf ohne Störeffekte ist gerade für Kinder wichtig.
Foto: djd/NEHER

Beratung durch den Fachhandwerker

Der Fachhandwerker berät individuell, nimmt vor Ort Maß für eine passgenaue Anfertigung des Gitters und findet für jede Öffnung die beste Lösung. Spezialanbieter, wie etwa Neher, präsentieren dafür ein umfassendes Sortiment, für Fenster ebenso wie für Türen, für Dachflächenfenster oder auch den Wintergarten. Der freie Durchblick muss unter dem Insektenschutz nicht leiden. Aufgrund einer speziellen Webtechnik sind die Fäden der Schutzgewebe heute so dünn, dass sie fast unsichtbar erscheinen, Lichteinfall und Luftdurchlass werden nicht behindert. Zudem ist für ein gesundes Raumklima gesorgt, da man endlich wieder unbesorgt lüften kann, ohne eine Mückeninvasion befürchten zu müssen. Unter www.neher.de gibt es mehr Informationen und Ansprechpartner vor Ort.

Für jedes Fenster das passende Gitter

Spannrahmen, Drehrahmen oder Rollo – für den langfristigen Insekten- und Pollenschutz hat man die Qual der Wahl. Der Spannrahmen kann in nahezu jeder beliebigen Sonderform hergestellt werden und lässt sich ohne Bohren fest fixieren. Für Fenster, die häufig komplett geöffnet werden, bieten sich Drehrahmen an. Sie lassen sich schnell öffnen und schließen und sitzen zugleich passgenau. Wer den Insektenschutz schnell aus dem Sichtfeld schieben möchte, findet im Rollo eine komfortable, zeitgemäße Lösung. In diesem Fall können die Fenster auch nachts wieder geöffnet bleiben: Frische Luft strömt ins Haus, ungebetene Nervensägen hingegen werden durch die fast unsichtbaren Fäden ausgebremst.

Homepage: www.neher.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009