15. Mai 2014  |  Breaking NewsFenster + TürenInterior

Licht rein, Hitze raus

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Moderne Rollläden mit Lichtschienen vermeiden einen Wärmestau

(djd/pt). Was unter freiem Himmel äußerst angenehm ist, kann in den eigenen vier Wänden zur echten Qual werden. Die im Sommer unerbittlich vom Himmel strahlende Sonne heizt bei fehlenden Beschattungssystemen die Wohnräume stark auf. Wer der Sonne ein Schnippchen schlagen will, sollte dabei die individuellen Wohnbedürfnisse genau im Auge behalten.

Rollläden mit modernen Lichtschienen sorgen im Sommer für Wohlfühlatmosphäre.
Foto: djd/Schanz Rollladensysteme

Lichtschienen ahmen Laubschatten nach

Nach Süden ausgerichtete große Glasflächen etwa benötigen mehr Schutz als nach Norden zeigende Fenster. Im Kinderzimmer oder dem Home-Office wiederum ist auch in der warmen Jahreszeit gesundes Tageslicht nötig. Die Rollläden können also nicht den ganzen Tag geschlossen bleiben, um die Sonnenstrahlen zu reflektieren, bevor sie auf die Fensterscheibe auftreffen können. Nicht jeder kann auch große Laubbäume in seinem Garten pflanzen, obwohl deren Schatten an einem heißen Sommertag als besonders wohltuend empfunden wird.

Inzwischen gibt es jedoch moderne Sonnenschutzsysteme mit sogenannten Lichtschienen, die diesen kühlen Laubschatten unter Bäumen nachahmen. “Durch die löchrige Struktur dieser Schienen fällt wie durch ein Sieb gesundes Tageslicht in die Wohnräume ein. Die aufheizenden Sonnenstrahlen jedoch blocken die Beschattungslösungen schon ab, bevor diese ins Rauminnere eindringen können”, erklärt Steffen Schanz vom gleichnamigen baden-württembergischen Hersteller. Die langlebigen Außenrollläden dieses Anbieters können mit “Select-Profile”-Schienen ausgestattet werden. Alle Informationen gibt es unter www.rollladen.de.

Flexibler Einbau

Bei Temperaturtests im Rosenheimer Prüfzentrum für Bauelemente hat sich gezeigt, dass sich in einem Wintergarten, dessen Rollläden mit jeder dritten Lamelle als Lichtschiene ausgestattet waren, die Raumtemperatur durch die Sonneneinstrahlung eines Tages nur um 1,5 Grad Celsius aufheizte. Dies entspricht einem Plus von gerade einmal 7,5 Prozent. Ohne Sonnenschutz wäre die Temperatur im Inneren des Glasanbaus um 90 Prozent geklettert. Dank ihres kleinen Rollladenkastens lassen sich diese Modelle auch problemlos nachrüsten.

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009