15. Mai 2014  |  Breaking NewsInteriorWand + Dach

In warmer Voraussicht

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Mit einem thermisch wirksamen Wandbelag jetzt für den Winter vorsorgen

(epr) „Alles neu macht der Mai.“ Wenn es um das Thema Bauen und Wohnen geht, wird diese Redewendung wohl aufgrund der steigenden Temperaturen zumeist mit Gartenarbeit in Verbindung gebracht. Die Frage nach einer energetischen Optimierung des Hauses steht da schnell hintenan. Und doch gilt: Wer die Sommermonate nutzt, um geplante Bau- oder Sanierungsvorhaben in die Tat umzusetzen, kann bestens vorbereitet in die neue Heizperiode starten. Vor allem in Sachen Innen-Dämmung erweist sich ein zeitiges Handeln als clever – und der Einsatz effizienter Produkte kann dafür sorgen, dass einem beim Blick auf die nächste Nebenkostenabrechnung buchstäblich kein Schauer mehr den Rücken hinunterläuft.

Das feuchtigkeitsregulierende Erfurt-KlimaTec Thermovlies erhöht die Wandoberflächentemperatur, schafft dadurch mehr Wohnbehaglichkeit und hemmt die Schimmelbildung. (Foto: epr/Erfurt)

Wesentlich schnelleres Aufheizen der Raumluft, eine gesteigerte Wohnbehaglichkeit, deutliche Heizkosteneinsparungen sowie eine effektive Schimmelprävention – damit punktet das KlimaTec Thermovlies von Erfurt. Innenflächen, die mit der thermisch wirksamen Wandbeschichtung bekleidet sind, bilden eine Trennschicht zwischen dem kalten Mauerwerk und der Raumluft. Weil dadurch die Anheizphase um bis zu 75 Prozent verkürzt wird und zudem bis zu 50 Prozent weniger Wärmespeicherenergie benötigt werden, lassen sich durch das Thermovlies bis zu 22 Prozent Heizenergie einsparen. Vor allem für Räume mit temporärer Nutzung wie Arbeits- oder Gästezimmer bringt das große Potenziale, weil hier die Wände häufig stark ausgekühlt sind. KlimaTec arbeitet nicht nach dem Prinzip klassischer Innen-Dämmungen, sondern basiert auf einer Erhöhung der Wandoberflächentemperatur. Diese sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme im Raum und mehr Behaglichkeit. Zudem wird ein Wärmeaustausch durch Lüftung stark beschleunigt, sodass die Wohnung im Sommer angenehm kühl bleibt, sich im Winter jedoch schnell wieder erwärmt. Weitere Vorteile: Mit KlimaTec beschichtete Wände bleiben diffusionsoffen und können weiter atmen – Schimmel hat da kaum eine Chance. Das Thermovlies ist in gut sortierten Baumärkten wahlweise in ein Millimeter starker Basic-Qualität für raumtrennende Innenwände oder in drei Millimeter starker Premium-Qualität für Außenwände erhältlich. So ist die energetische Sanierung noch vor der Heizperiode erledigt und das Sparen kann beginnen.

Mehr zur sinnvollen Innen-Dämmung unter www.erfurt-klimatec.com.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009