20. Mai 2014  |  Breaking NewsRecht + Finanzen

Immobilienkauf: Was sich beim neuen Energieausweis ändert

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

(ots) – Seit dem 01. Mai 1014 gilt mit der überarbeiteten Energiesparverordnung (EnEV) der neue Energieausweis. Baufi24.de erklärt, welche Änderungen auf Immobilienkäufer zukommen.

Der Energieausweis hat im Wesentlichen zwei Funktionen. Zum einen soll er für Kaufinteressenten mehr Transparenz und Vergleichbarkeit schaffen, zum anderen soll er den Druck auf Anbieter energetisch unwirtschaftlicher Gebäude erhöhen, entsprechende Sanierungsmaßnahmen durchzuführen, um ihre Immobilie attraktiver zu gestalten.

Seit Anfang Mai diesen Jahres gelten folgende neue Bestimmungen:

Transparente Immobilienanzeigen

Immobilienanzeigen müssen künftig bestimmte energetische Angaben enthalten. Dazu zählen: Das Baujahr des Gebäudes, der Energieträger der Heizung, die Art des Energieausweises, der Endenergiewert in kWh/m3 sowie die Energieeffizienzklasse des Gebäudes.

Energieeffizienzklassen

Wohngebäude erhalten künftig eine Einwertung nach Energieeffizienzklassen, ähnlich wie Verbraucher dies bereits von Elektrogeräten wie Kühlschränken oder Waschmaschinen kennen.

Aushändigung bei Besichtigung

Spätestens bei Besichtigung eines Objektes muss künftig dem Interessenten der Energieausweis ausgehändigt werden.

Bestandteil der Vertragsunterlagen

Nach dem Abschluss des Kaufvertrags muss der Käufer eine Kopie des Energieausweises erhalten.

“Für Immobilienbesitzer, die bereits einen Energieausweis für ihr Objekt haben, besteht kein Handlungsbedarf. Bestehende Ausweise sind nach wie vor 10 Jahre ab Ausstellungsdatum gültig.” sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (http://www.baufi24.de/).

Quelle: Presseportal

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009