23. Mai 2014  |  Breaking NewsHeizung + Energie

Im Sommer angenehm kühl, im Winter warm

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Mit einer Flächenheizung problemlos zu wohltemperierten Räumen

(epr) Die Ansprüche an das Raumklima in den eigenen vier Wänden steigen: Es reicht nicht mehr nur aus, dass es im Winter behaglich warm ist. Auch eine wohltuende Kühlung im Sommer wird von den meisten Immobilienbesitzern und Bewohnern gewünscht. Über das ganze Jahr hinweg angenehme Wohntemperaturen erhalten Bauherren und Renovierer, wenn sie auf die Installation einer Flächenheizung setzen.

Die staubarme Umgebung und das verminderte Wachstum von Hausstaubmilben und Schimmelpilzen bieten besonders für Allergiker ein enormes Plus. (Foto: epr/Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen)

Der besondere Clou einer Flächenheizung, die beispielsweise mit einer Wärmepumpe kombiniert wird: Die Absenkung der Raumlufttemperatur in den warmen Sommermonaten lässt sich durch eine sogenannte stille Kühlung ganz einfach realisieren. Hierfür sind lediglich im Bereich der Regelungstechnik und der Hydraulik einige Vorbereitungen zu treffen, die sich schnell und ohne große Kosten umsetzen lassen. Zusätzlich dürfen sich die Betreiber sicher sein, dass ihr Mehr an Komfort nicht zu Lasten der Umwelt geht, sondern durch die Nutzung regenerativer Energie möglich ist. Die weiteren Gründe für die Erwärmung von Boden, Wand oder Decke liegen auf der Hand: Neben der Wohlfühlatmosphäre ergibt sich auch ein hygienischer Vorteil. Die staubarme Umgebung und das verminderte Wachstum von Hausstaubmilben sowie Schimmelpilzen wird besonders für Allergiker zu einem enormen Plus. Darüber hinaus stehen Bauherren in punkto Gestaltungsfreiheit alle Möglichkeiten offen. Ungünstige Nischen fallen weg; bodentiefe Fenster können problemlos eingebaut werden. Zusätzlich trägt die Installation einer Flächenheizung dem Umweltgedanken Rechnung: Sie punktet mit energetisch sehr effizienten Werten. Aufgrund der großen Abstrahlfläche benötigt diese Wärmeübergabe lediglich eine geringe Vorlauftemperatur. Das reduziert langfristig die Heizkosten und macht den Einsatz von moderner Brennwerttechnik, Wärmepumpe oder Solarthermie besonders leicht. Damit Bauherren zukünftig bei der Wahl eines Flächenheizungssystems auf der sicheren Seite sind, entwickelte der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) ein eigenes Siegel, das die Qualität einer Flächenheizung oder Flächenkühlung auf den ersten Blick sichtbar macht.

Weitere Informationen zum Thema Flächenheizungen unter www.homeplaza.de sowie natürlich unter www.flaechenheizung.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009