5. Mai 2014  |  Breaking NewsHeizung + Energie

Heizen in der Übergangszeit

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Eine moderne Elektroheizung sorgt stets für wohlige Wärme

(epr) In vielen Häusern aus den 1970er-Jahren findet man sie noch heute: die Nachtspeicherheizung. Seinerzeit eingeführt, damit die Kraftwerke gleichmäßiger ausgelastet waren, erfüllen die alten Geräte heute oft nicht mehr die gestiegenen Anforderungen an Komfort, Energieeffizienz und Verbrauch. Insbesondere in der Übergangszeit sind die Nachtspeicherheizungen alten Typs zu unflexibel, um die Temperaturschwankungen zwischen einem kühleren Morgen und Abend sowie wärmeren Nachmittagen effektiv auszugleichen. Für diese Fälle empfiehlt sich der Austausch der alten Nachtspeicherheizung gegen eine neue, komfortable und energieeffiziente Elektroheizung.

Morgens kühl, nachmittags angenehm warm: Insbesondere in der Übergangszeit, wie im Frühjahr, benötigt man eine Heizung, die ebenso flexibel ist wie das Wetter launisch. Moderne Elektroheizungen bieten den Komfort eines schnellen und kostengünstigen Heizsystems. (Foto: epr/evo Elektroheizungsvertrieb)

Auch heute noch gibt es morgens, mittags und abends Spitzenzeiten beim bundesweiten Stromverbrauch. Dies kann man sich mit modernen Elektroheizungen zunutze machen. Tauscht man die alte Nachtspeicherheizung durch eine EVOLiT-Comfort-Heizung aus, erhält man eine energieeffiziente Elektroheizung mit 30 Jahren Garantie und ein kostengünstiges Heizsystem. Zwar sind die Strompreise in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, doch entfallen bei einer Elektroheizung zum Beispiel die Kosten für Wartung, Instandsetzung oder den Schornsteinfeger. Der Speicherkern EVOLiT besteht zudem aus der idealen Mischung aus Schamotte und Speckstein. Beides wird traditionell als Speichermaterial eingesetzt, da es sehr lange warm bleibt. So braucht der Heizkörper nur ab und zu und nur für kurze Zeit Strom. Die angenehme Folge: Während andere Heizkörper in der Abschaltphase der Ventile oder Thermostate kalt werden, bleibt die EVOLiT-Comfort-Heizung auch ohne Strom noch lange warm – und das Gefühl von Behaglichkeit, ganz ohne erneutes oder weiteres Aufdrehen der Heizung wie sonst üblich, bleibt erhalten. Das angenehme Wohlfühlklima stellt sich zudem ein, da die von der Elektroheizung abgegebene Wärme Strahlungswärme ist; diese erwärmt den Körper gleichmäßig und großflächig. Entsprechend kann die Raumtemperatur verringert werden – und mit ihr der Energieverbrauch und die Heizkosten! Hinzu kommt: EVOLiT-Comfort-Heizungen sind dynamisch und direkt steuerbar. Jede zusätzliche Wärmequelle – etwa durch Kochen oder Sonneneinstrahlung verursacht – wird thermostatisch erfasst und verringert die erforderliche Heizleistung.

Mehr unter www.e-v-o.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009