15. Mai 2014  |  Breaking NewsFenster + TürenWand + Dach

Gut gedämmt ist halb geheizt

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Verbraucherzentrale berät kostenlos zum Thema Wärmedämmung

Länger werdende Tage und wärmende Sonnenstrahlen – nur wenige Menschen denken zurzeit an den nächsten Winter. Dabei sind die kommenden Monate der richtige Zeitpunkt, das eigene Haus mit einer neuen Wärmedämmung auf die nächste Heizsaison vorzubereiten. Im Rahmen der Aktion “Gut gedämmt ist halb geheizt” beantworten die Energieberater der Verbraucherzentrale Hamburg im Mai und Juni kostenlos alle Fragen zur Wärmedämmung.

“Bei einem nicht gedämmten Einfamilienhaus entweichen bis zu zwei Drittel der Wärme über den Keller, durch die Außenwände und das Dach. In einem typischen Haus der sechziger Jahre sind das jährlich rund 2.000 Liter Heizöl, die immerhin 1.200 Euro kosten”, rechnet Stefanie Bender, Energieexpertin der Verbraucherzentrale Hamburg vor. “Wer sein Haus also warm einpackt, profitiert vom geringeren Heizbedarf und niedrigeren Heizkosten.”

Doch welche Dämmmaßnahmen gibt es und welche sind sinnvoll und unbedenklich? Welche Materialien stehen zur Verfügung? Was kostet die Investition, und welche Fördermittel kann man beantragen? Mieter, private Hauseigentümer, Bauherren und Wohnungseigentümer bekommen während der Aktionswochen kostenlos Auskunft von unabhängigen Energieberatern, die bei einem persönlichen Beratungsgespräch nicht nur die notwendigen Maßnahmen, sondern auch die individuelle Situation der Ratsuchenden im Blick behalten.

Die Beratungsgespräch finden nach vorheriger Terminvereinbarung statt. Termine können vom 15. Mai bis 25. Juni 2014 telefonisch unter (040) 24832-250 (Ortstarif) oder (0800) 809 802 400 (kostenfrei) vereinbart werden. Die Gutscheine zur Aktion erhalten Interessierte im Infozentrum der Verbraucherzentrale Hamburg an der Kirchenallee 22 oder als Download zum Ausdrucken auf der Internetseite www.vzhh.de.

Hinweis: Auch bei allen anderen Fragen zum Energiesparen hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hamburg anbieterunabhängig weiter: online, telefonisch oder im persönlichen Beratungsgespräch. Das Angebot wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Quelle: lifepr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009