16. Mai 2014  |  Breaking NewsGarten + Balkon

Für mehr Durchblick

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Umweltschonend der Verbreitung von Algen im Gartenteich vorbeugen

(epr) Ob Zier-, Fisch-, Schwimm- oder Naturteich: Ein Gewässer ist das Highlight in jedem Garten. Wie ein Magnet zieht es kleine wie große Outdoor-Fans an und lässt sie ihr grünes Reich mit allen Sinnen genießen. Abwechslungsreich bepflanzt, bestückt mit Koi oder weitestgehend unberührt, bietet ein prachtvoller Gartenteich gerade in den Sommermonaten viele Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen und die Zeit zu vertreiben. Einzig die Algen, die durch die intensive Sonne so vermehrt wachsen, beeinträchtigen die natürliche Idylle.

Magisch zieht Wasser im Garten die Menschen an. Gerade im Sommer benötigt der Teich aber unterstützende Pflege, sonst nehmen die Algen überhand. (Foto: epr/Söll)

Mit sanften Teichpflegemitteln lässt sich der Gartenteich jedoch schön erhalten. Zum Beispiel wirken die Produkte der Firma Söll besonders naturnah und sorgen schonend dafür, dass grünes Wasser schnell wieder klar und algenfrei wird. Denn sobald Algen, die eigentlich zum Gedeihen des Biotops beitragen, weil sie Sauerstoff produzieren, überhandnehmen, geraten wichtige Wasserwerte aus dem Gleichgewicht. Das Nass wird trüb und verwehrt den Blick auf den Grund. Die Fische verlieren an Vitalität und werden krankheitsanfällig. Um dem entgegenzuwirken, bietet Söll mit TeichFit ein pflegendes Mineraliengemisch an, das den pH-Wert und die Karbonathärte des Wassers reguliert und stabilisiert. Das Mittel sorgt so dafür, dass die biologischen Kreislaufprozesse im Teich wieder optimal funktionieren. AlgoSol und FadenalgenVernichter bekämpfen anschließend die Algen, sodass das Biotop seine natürliche Balance zurückerhält. Damit das so bleibt und das Gewässer den Sommer weiterhin ausgeglichen übersteht, bindet PhosLock AlgenStopp im letzten Schritt die Nährstoffe, die Algen als Nahrungsgrundlage dienen. Dadurch wuchert der Teich nicht erneut zu, sondern verzaubert Gartenfreunde mit klarem, reinem Wasser. Generell hält sich mit diesem abgestimmten System der Pflegeaufwand für den Teich in Grenzen. Denn anstatt regelmäßig mit dem Kescher Algen „angeln“ zu müssen, packen Teichbesitzer das Übel an der Wurzel und aktivieren lediglich die natürlichen Selbstreinigungskräfte des Teichs. Das Biotop kommt dadurch von selbst auf die Beine und auch die Sommersonne darf nach Herzenslust scheinen!

Weitere Pflegetipps für den Gartenteich im Sommer gibt es unter www.soelltec.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009