14. Mai 2014  |  AllgemeinBreaking News

Flexibel einsetzbare „Dienstleister“: Entwässerungspumpen

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Ein überschwemmter Keller ist sicher der dramatischste Fall und die größte Herausforderung für eine Schmutzwasserpumpe. Doch auch in anderen Einsatzbereichen leistet eine universell einsetzbare Keller-Entwässerungspumpe gute Dienste. Die kompakten, leistungsstarken, transportablen Pumpen der Baureihe „Unilift CC“ von Grundfos legen nicht nur Keller bis auf drei mm Restwasser trocken, sie befördern auch sanitäres Schmutzwasser aus Waschbecken, Dusche, Waschmaschine und Geschirrspüler in die Kanalisation und leeren Gartenteiche, Schwimmbecken, Regentonnen, Schächten oder Zisternen.

Hochwasser, Überschwemmung, heftiges Unwetter, sintflutartige Regenfälle, verstopfte Kanalisation – wie schnell ist da ein Keller vollgelaufen. Schlimm genug, dass das Inventar hinterher meist nicht mehr zu gebrauchen ist. Wer Schäden an der Bausubstanz verhindern möchte, der sollte die Wassermassen so schnell wie möglich wieder entfernen. Wesentlich effektiver, rationeller und Kräfte schonender als mit Eimern und anderen Schöpfgegenständen geht das mit einer Keller-Entwässerungspumpe mit Flachabsaugfunktion. Mit dieser Funktion kann die Pumpe bei abgelöstem Siebfuß den Wasserstand bis auf unter drei mm abpumpen. Und dieser kleine Rest lässt sich leicht aufwischen.

Foto: Grundfos/HLC

Auch in anderen Einsatzbereichen leistet eine universell einsetzbare Keller-Entwässerungspumpe gute Dienste. Die kompakten, leistungsstarken und transportablen Pumpen der Baureihe „Unilift CC“ von Grundfos pumpen innerhalb und außerhalb eines Gebäudes Schmutzwasser mit Feststoffen bis 10 mm Korngröße zuverlässig ab. Möglich ist z.B. die Beförderung von sanitärem Schmutzwasser aus Waschbecken, Dusche, Waschmaschine und Geschirrspüler in die Kanalisation. Auch zum Entleeren von Gartenteichen, Schwimmbecken, Regentonnen, Schächten oder Zisternen eignen sich die Entwässerungspumpen. Der Schlauch kann je nach Anwendungssituation wahlweise oben oder seitlich angeschlossen werden.

Die in drei Leistungsstufen erhältlichen Schmutzwasserpumpen besitzen einen robusten Edelstahlmotor, einen Edelstahl-Siebkorb sowie einen Kühlmantel für den ausgetauchten Dauerlauf. Für den zuverlässigen Betrieb sorgen eine integrierte Selbstentlüftung und ein Trockenlaufschutz, außerdem ist die Grundfos-Pumpen-Reihe „Unilift CC“ mit einer Rückschlagklappe und einer verstellbaren Schwimmerschaltung ausgestattet. Bei fachgerechter Installation in Sammelbehältern unterhalb der Rückstauebene dient die Pumpe gleichzeitig zur Rückstausicherung.

Weitere Informationen gibt es vom Grundfos Infoservice, 40699 Erkrath, Fax: 0211/92969-3699, E-Mail: infoservice@grundfos.de, www.grundfos.de.

Quelle: HLC Highlights

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009