15. Mai 2014  |  Breaking NewsHeizung + Energie

Energiefresser Heizung

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Noch nie war Energie so teuer wie heute.
Da heißt es: Energie sparen mit moderner Heiztechnik.

Der Löwenanteil unserer Energiekosten geht klar auf das Konto der Heizung – sogar über 45 Prozent, laut einer aktuellen Studie der Deutschen Energie-Agentur. Deshalb sollte das Energiesparen im eigenen Zuhause genau dort ansetzen: mit einer modernen Heiztechnik. So empfiehlt sich, veraltete Heizkörperthermostatregler zu überprüfen und auszutauschen. Der Aufwand ist minimal, die Kostenerleichterung riesig – fast zehn Prozent der Heizenergie kann im Jahr gespart werden.

Es lohnt sich, die Heizkörperthermostatregler zu überprüfen

Das Energieeffizienz – Klassifizierungsschema

TELL ist das Produkt-Klassifizierungssystem der europäischen Industrie für Heizkörperthermostatventile. Als Informations- und Orientierungshilfe unterstützt es den Verbraucher bei einer energiebewussten Kaufentscheidung mit der man fast 10% der Heizkosten im Jahr sparen kann.

Well – Water Efficiency Label

WELL ist die Produkt-Klassifizierung der europäischen Sanitärindustrie. WELL soll den Verbrauchern auf einen Blick nützliche Informationen und Orientierungshilfen bei ihrer Kaufentscheidung von Sanitär- und Küchenarmaturen, Duschköpfen und Schläuchen, WC-Spülsystemen und Zubehörteilen geben. Mit der Einführung der leicht lesbaren Labels setzt die europäische Sanitärindustrie neue Maßstäbe.

Weitere Infos unter: www.youtube.com/watch?v=yfOTQLIrd00&feature=youtu.be

Trinkwasser-Qualität

In Deutschland gelten für die Trinkwasserversorgung sehr strenge Gesetze. Die Trinkwasserverordnung regelt die Anforderungen an die Beschaffenheit des Trinkwassers, an die Trinkwasseraufbereitung, die Pflichten des Inhabers der Wasserversorgungsanlage , die Überwachung durch das Gesundheitsamt sowie die Ahndung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten.

Weitere Infos unter: www.trinkwasser-wissen.net/de/#/gesetzlicher-rahmen.aspx

Bäder – heute und morgen

In den vergangenen 30 Jahren ist die Lebenserwartung deutlich gestiegen. Eine durchdachte Badplanung, die eine mühelose Bewegung in jeder Lebensphase im eigenen Badezimmer ermöglicht, wird deshalb immer wichtiger. Dabei sollte gutes Design nicht nur gut aussehen, sondern auch funktionieren. Sicher einfach und schön: das zahlt sich nicht erst in späteren Lebensphasen aus.

Weitere Infos unter: www.bewegung-im-bad.net

Homepage: arm.vdma.org

Quelle: openPR

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009