14. Mai 2014  |  Breaking NewsInterior

Elegante Leichtigkeit über zwei Stockwerke

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Filigrane Massivholztreppe setzt individuelle Akzente im Zuhause

(epr) Individualität und Leichtigkeit bestimmen die Trends bei der Wohnraumgestaltung. Die Zeiten, in denen die Inneneinrichtung aus wuchtigen und schweren Einrichtungsgegenständen bestand, sind vorbei. Gleichzeitig rücken Materialeigenschaften wie Haltbarkeit, Natürlichkeit und Hochwertigkeit in den Mittelpunkt. Massivholz ist daher ein gern gesehener Gast in den eigenen vier Wänden, denn der Werkstoff spricht für eine hohe Qualität, ein ökologisches Bewusstsein, eine einzigartige Optik – und zeigt sich in Form von Möbelstücken oder einer Treppe durchaus von seiner filigranen Seite.

Filigrane Schönheit: Durch die handlauftragende Bauweise scheint die Tragbolzentreppe aus Massivholz über die zwei Stockwerke nahezu zu schweben. Zwischen den beiden Geschossen rundet ein passendes Brüstungsgeländer die Gesamtkonstruktion ab. (Foto: epr/STREGER)

Der Massivholztreppen-Anbieter STREGER legt von der Planung bis zur Fertigung seiner Treppen großen Wert auf die Umsetzung der individuellen Kundenwünsche. Denn das tägliche Auf und Ab zwischen den Stockwerken soll nicht nur sicher vonstatten gehen, sondern auch stilvoll. Beispielhaft für ein Modell, das dem Wunsch nach eleganter Leichtigkeit nachkommt, ist die filigrane, durch die handlauftragende Bauweise scheinbar schwebende Variante einer Massivholztreppe aus dem Holz der heimischen Buche. Gebeizt im warmen und modernen Farbton Nussbaum, verbindet sie zwei Stockwerke und gewährt stets einen komfortablen Auf- und Abstieg. Die Tragbolzentreppe von STREGER ist nämlich aufgrund ihrer gummigelagerten Stufen besonders rückenschonend und mit einer Breite von einem Meter und den integrierten LED-Lampen in den Wandwangen stets sicher begehbar. Optisch unterstreichen individuelle Details die Ausstrahlung der Treppe und somit auch den Charakter des gesamten Hauses: Die runden Sonderpfosten sind mit aufgesetzten Edelstahlkugeln geschmückt. Aus dem gleichen Material wurden das Reling-Geländer, die Distanzhülsen zwischen den Stufen und die Wandrosetten gefertigt. Ein passendes Brüstungsgeländer verbindet zudem die Untergeschoss- mit der Obergeschosstreppe und rundet die gesamte Konstruktion harmonisch ab. Wie alle Tragbolzentreppen aus dem Hause STREGER besitzt auch dieses elegante Exemplar die Europäische Technische Zulassung (ETA) sowie die CE-Kennung als Nachweis zur Standsicherheit. Summa summarum: Mit dieser Treppe ziehen zeitlose Schönheit, ein Stück Natur, geprüfte Sicherheit und Individualität zusammen in das Zuhause ein.

Weitere Informationen unter www.streger.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009