14. Mai 2014  |  AllgemeinBreaking News

Ein Haus für ein ganzes Leben

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Transparenz beim Fertighausbau schafft Vertrauen und Sicherheit

(epr) Lange lebte das Ehepaar Eisele in einer 2,5-Zimmer-Wohnung. Doch nachdem der Nachwuchs größer wurde, stand bald fest: Es sollte gebaut werden. Nicht nur, damit die beiden Kinder ihre eigenen Zimmer bekommen konnten, sondern auch, damit die Erwachsenen in räumlicher Hinsicht keine Abstriche mehr machen mussten. Faule Kompromisse sollte es auch beim Bau der neuen Bleibe nicht geben. Neben einer kurzen Bauzeit und einem transparenten Festpreis war es den Eltern wichtig, dass die Komplettleistung aus einer Hand kommt.

Harmonische Asymmetrie: Die unterschiedlich angeordneten Fenster – Fensterbänder, Festverglasungen und Terrassentüren – bringen Lebendigkeit in das äußere Erscheinungsbild des kubischen Baukörpers. (Foto: epr/SchwörerHaus)

Mit diesen konkreten Vorstellungen im Kopf stand schnell fest, wer der Baupartner werden sollte: der Fertighausspezialist SchwörerHaus. Insbesondere überzeugten die hochwertigen Materialien sowie die Haushülle, bei der viel Dämmung in den Wänden sitzt – ein effizienter Schutz vor jedem Wind und Wetter. Auch die zukunftsfähige, energiesparende Schwörer-Haustechnik, bestehend aus einer kontrollierten Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung und einer effizienten Wärmepumpentechnik, sagte den verantwortungsvollen Bauherren sofort zu. Inzwischen ist die vierköpfige Familie in ihr neues Heim eingezogen. Bei dem kubischen Baukörper mit Flachdach fallen die bewusst asymmetrisch angeordneten Fenster, die sich nach den Raumfunktionen richten, sofort ins Auge: Fensterbänder für Küche, Bäder und Elternschlafzimmer, Festverglasungen bei Treppe und Galerie sowie Terrassentüren im Wohn- und Essbereich und als Zugang zum Balkon in den Kinderzimmern. Das harmonische und lebendige Gesamtbild des Hauses wird durch eine logische Grundrissaufteilung im Inneren ergänzt. Da man mit SchwörerHaus für ein Leben baut, kann das Erdgeschoss beispielsweise im Alter als eigenständige Wohnung genutzt werden. Derzeit jedoch befinden sich die großzügigen Schlafzimmer der Bewohner sowie das Familienbadezimmer im Obergeschoss, während es unten von einer langen, breiten Diele aus in ein Duschbad, in das Arbeitszimmer und in den weitläufigen Wohn-Ess-Kochbereich mit Blick in den Garten geht. Und Zahltag war erst nach Einzug, denn SchwörerHaus geht nahezu komplett in Vorleistung, um die Kundenversprechen zu erfüllen: Nur zehn Prozent Anzahlung werden fällig. Die fehlenden 90 Prozent folgen erst nach der Hausabnahme.

Mehr unter www.schwoerer-epr.de.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009