5. Mai 2014  |  Breaking NewsHeizung + EnergieInterior

Beste Sicht für grenzenlosen Feuergenuss

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Brandneuer, um 360 Grad drehbarer Kaminofen setzt designstarke Maßstäbe

(epr) Mit dem Urelement Feuer holt man sich besonderen Luxus in den Wohnraum. Das flackernde Flammenspiel, das beruhigende Knistern und die wohltuende Wärme schaffen in der Übergangszeit zu Herbst und Winter genauso wie an kalten Tagen eine ganz besondere Atmosphäre. Und da heutzutage auch die technischen und optischen Möglichkeiten, die moderne Kaminöfen bieten, schier grenzenlos erscheinen, lassen sich durch die Kombination aus loderndem Feuer und hochwertiger Technologie sowie herausragendem Design immer neue Maßstäbe in Sachen Wohlfühl-Ambiente setzen.

Ein Designelement wertet den Wohnraum auf: Das Flammenspiel des brandneuen Q-BE lässt sich dank seines um 360 Grad drehbaren Feuerraums von jedem Winkel des Raumes aus genießen. (Foto: epr/Attika)

Im wahrsten Sinne des Wortes brandneu auf dem Markt ist der Q-BE von Attika. Das Schweizer Unternehmen, das bereits seit 35 Jahren führend in Sachen Premium-Feuerstellen ist, geht mit seiner neuesten Entwicklung mal wieder einen Schritt weiter. Besonderes Highlight ist der um 360 Grad drehbare Feuerraum, der es möglich macht, das lodernde Lichtspiel aus jedem Winkel des Raumes zu bestaunen. Egal ob man am Esstisch sitzt, es sich auf der Couch gemütlich gemacht hat oder die Abendsonne auf der Terrasse genießt – das knisternde Flammenmeer hinter der einteiligen Keramikglasscheibe bietet grenzenlosen Feuergenuss. Zur Standard-Ausstattung des Q-BE gehören auch eine Deckplatte und eine Feuerraumtür aus bis zu fünf Millimeter dicken Stahlplatten. Zudem sorgt die patentierte CleverAIR-Technologie für eine vollautomatische sowie störungs- und wartungsfreie Abbrandsteuerung mit Bimetalltechnik. Diese übernimmt die Luftsteuerung vollständig und garantiert eine optimale Luftzufuhr in jeder Brennphase mit bestmöglichen, ökologischen Verbrennungswerten. Damit das Feuererlebnis darüber hinaus nicht nur effizient, sondern auch stets sicher genossen werden kann, verschließt das sogenannte Self-Locking-System die Tür beim Loslassen ganz automatisch. Optional bietet Attika für sein innovatives Flammenwunder übrigens sowohl eine Vollglas-Feuerraumtür als auch einen AIR-Anschluss für eine direkte Verbrennungsluftzufuhr an. Letztere ist speziell für Niedrigenergie- oder Minergiehäuser geeignet. Für langanhaltende Wärmeabgabe kann auf Wunsch auch ein Speicher-Modul mit 30 Kilogramm Speichermasse integriert werden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.homeplaza.de und unter www.attika.ch.

Quelle: easy-pr

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009