12. Mai 2014  |  AllgemeinBreaking News

Begeisterte Bauinteressenten durch Zertifizierung der Bauherren-Zufriedenheit

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Sicherheit sollte für Hausbau-Interessenten das wichtigste Kriterium bei ihrer Entscheidungsfindung sein. Das gute Gefühl für die richtige Entscheidung zu bekommen ist schwierig, aber enorm wichtig.

Das ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH aus Meerbusch beschäftigt sich seit Jahren mit Untersuchungen und Auswertungen rund um die Bauherren-Zufriedenheit.

“Bauinteressenten sollten keinesfalls ein Verhandlungs- und Vertragsrisiko mit einem Hausbau-Unternehmen eingehen. Es ist es wichtig, von Anfang an auf aussagefähige Bewertungen seitens der Bauherren zu achten, die den ganzen Prozess selbst durchlebt haben. Wir raten Bauinteressenten grundsätzlich, Bauherren-Informationen einzufordern. Bekommen sie diese nicht in ausreichender Anzahl und Qualität, dann wird es sie in der Regel auch nicht geben, so einfach ist das!” so Theo van der Burgt, Geschäftsführer des Institutes.

Bauinteressenten sollten folgerichtig von Hausbau-Unternehmen Abstand nehmen, die keine entsprechenden Informationen liefern können.

Zeitnahe Analysen, authentisch, ehrlich, vollständig und damit aussagefähig sind die entscheidenden Kriterien, mit denen die so wichtige Transparenz über das Institut hergestellt wird. Van der Burgt: “Nur bei Einhaltung unserer hohen Qualitätsmaßstäbe in Verbindung mit einer repräsentativen Erhebung vergeben wir unser Vertrauenssiegel, das Testat für geprüfte Bauherren-Zufriedenheit.”

Bauinteressenten sollten sich aus diesem Grund auch nicht mit ein paar ausgesuchten Vorzeige-Referenzen zufrieden geben. “Im Zweifel sagen diese nichts aus, weil dahinter oft ein pfiffiger Vertriebsweg durch Hauseigentümer steht, die für jede wirksame Empfehlung eine Provision bekommen. Mit Empfehlungsmanagement hat das nichts zu tun, hier geht es nicht selten um plumpe Bauernfängerei”, kommentiert van der Burgt.

Das Institut rät jedem Bauinteressenten, sich unterschriebene und im Datum verfolgbare Originalreferenzen vorlegen zu lassen. “Ganz wichtig ist in dem Zusammenhang nachzufassen ob die Mannschaft, deren Leistung zu diesen Referenzen geführt hat, aktuell auch noch an Bord ist!”, sagt van der Burgt.

Die Profis gehen sowieso anders mit diesem Thema um: “Die Top Performer lassen ihre Bauherren-Zufriedenheit z.B. von uns extern beurteilen und anschließend zertifizieren. Die Arbeit unseres Institutes ist repräsentativ, transparent und damit vertrauensfördernd”, so van der Burgt.

Champions schätzen die Wirkung ihrer Referenzen. Sie sind stolz darauf, jedem neuen Interessenten von Beginn an so viele positive Aussagen wie möglich zu zeigen! Van der Burgt abschließend: “Genau diese Hausbauer unterstützen wir in der Kommunikation ihrer Qualitätsleistung, wo wir nur können!”

Verantwortlicher: Theo van der Burgt (Geschäftsführer) Direktkontakt: 02132-99 50 453 www.ifb-institut.de

Quelle: garten.pr-gateway

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009