13. Mai 2014  |  AllgemeinBreaking News

Bauen für die Zukunft

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Energiesparhaus dank exzellenter Wärmedämmung

(djd/pt). Fast jede Hausbaufirma wirbt mittlerweile mit energieeffizienten Lösungen. Doch nicht jedes Angebot hält, was es verspricht. Solide Firmen bieten standardmäßig an, was bei anderen die Kosten in die Höhe schnellen ließe: Eine detaillierte Bauleistungsbeschreibung, haustechnische Kompetenz, Energieausweis, individuelle Beratung und Begleitung von Beginn an sollten heute selbstverständlich sein. Informieren sollte man sich auch darüber, wie lange der künftige Partner schon am Markt tätig ist oder ob er in Forschung und Entwicklung investiert. Ausgezeichnete Dämmwerte von Decken, Wand und Dach sind Voraussetzung für geringe Verbräuche. Zudem führen energetisch optimierte Details zu wärmebrückenfreien Konstruktionen. Ein “Blower-Door”-Test bestätigt, dass Häuser seriöser Anbieter ausgesprochen winddicht sind. Kosten für Heizenergie werden die Haushaltskasse deshalb eher weniger belasten.

Hoch wärmegedämmte Häuser garantieren über Generationen einen minimalen Verbrauch an Heizenergie.
Foto: djd/Haacke-Haus

Beim traditionsreichen Fertighaushersteller Haacke mit Werken in Potsdam und Celle zum Beispiel ist man in guten Händen. So wurden aktuell die Wärmedämmeigenschaften der Außenwand verbessert. Mit einer Gesamtstärke von 33 Zentimetern im Standard erreicht diese nun einen U-Wert von 0,125 W/m²K. Damit erfüllen diese Häuser schon jetzt die Anforderungen der ab 2016 verschärften Energieeinsparverordnung. Unter www.haacke-haus.de oder unter Telefon 0800-422253-2 gibt es weitere Informationen.

Homepage: www.haacke-haus.de

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009