24. April 2014  |  Breaking NewsInterior

Zirbenholz sorgt für einen gesunden Schlaf

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Die Einrichtung hat einen großen Einfluss auf eine erholsame Nachtruhe

(djd/pt). Entspannt einschlafen und gesund durchschlafen: Der Körper benötigt die nächtliche Stand-by-Funktion, um zu regenerieren und neue Energie tanken zu können. Wie erholsam die Nachtruhe tatsächlich ist, hängt von vielen Faktoren ab. Das Raumklima ist ebenso wichtig wie der Schutz vor störendem Lärm. Aber auch Elektrosmog durch das Smartphone, das Tablet und weitere Geräte hat im Schlafzimmer nichts zu suchen. Großen Einfluss auf die Wohngesundheit haben auch die verwendeten Materialien: Teppiche, Möbel und Wandfarben sollten die Raumluft nicht belasten. Daher empfiehlt es sich, mit Bedacht auszuwählen und sich möglichst für natürliche Materialien zu entscheiden.

Neue Kräfte tanken für den nächsten Tag: Zu einer erholsamen Nachtruhe kann der passende Schlafkomfort entscheidend beitragen.
Foto: djd/TopaTeam/Forcher

Natürliche Materialien für das Schlafzimmer

Massive Holzmöbel sind aus diesem Grund gerade für den Schlafraum besonders geeignet, betont Einrichtungsexperte Michael Ritz von “TopaTeam” Wohnkultur Meisterhaft: “Hochwertige Materialien wie etwa Zirbenholz wirken sich positiv auf die Wohngesundheit aus. Typisch für dieses Material ist der angenehme Duft, der durch ätherische Öle entsteht.” Die Menschen in Tirol, der Ursprungsregion der Zirbe, sind seit langem von der positiven Wirkung des Materials überzeugt. Wissenschaftliche Untersuchungen der Joanneum Research Forschungsgesellschaft (Graz) beispielsweise haben jetzt bestätigt, dass die Schlafqualität durch Zirbenholz positiv beeinflusst werden kann. Die Befragten berichteten von einem besseren, erholsameren Schlaf und sogar von weniger Wetterfühligkeit. Michael Ritz empfiehlt generell, zur Einrichtung des Schlafzimmers stets eine individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Unter www.topateam.com gibt es Adressen von Fachleuten vor Ort. Kostenfrei erhältlich ist auf der Homepage zudem die Broschüre “Schlaf-Ratgeber” mit vielen Tipps rund um den gesunden Schlaf.

Beratung durch den Fachmann

Neben dem Bettgestell kommt es auch auf die passende Unterlage an: Da jeder Körper anders ist, sollte die Matratze mit ihrem Härtegrad stets individuell ausgewählt werden. Auch dabei ist der feine Unterschied entscheidend: Wer sich ausschließlich mit natürlichen Materialien einrichten will, findet mit Naturlatex-Matratzen beispielsweise vielfältige Möglichkeiten. “Mischlatex-Produkte verbrauchen rund zehnmal mehr Energie in der Herstellung als reiner Naturlatex und können beim Schläfer allergische Reaktionen verursachen”, zählt Michael Ritz die Vorteile des Naturmaterials auf. Er empfiehlt, zur Einrichtung des Schlafzimmers stets eine individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

Homepage: www.topateam.com

Quelle: djd Pressetreff

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009