23. April 2014  |  Breaking NewsFenster + Türen

VFF & BF bieten aktualisierte Studie zur energetischen Fenstermodernisierung an

          0 Bewertungen
powered by Five Star Rating

Der Bundesverband Flachglas (BF) und der Verband Fenster + Fassade (VFF) haben die Studie „Mehr Energie sparen mit neuen Fenstern“ aktualisiert. Sie liegt jetzt als Ausgabe März 2014 vor. Die Studie beleuchtet anhand neuester Zahlen die energeti­schen Eigenschaften von Fenstertypen im Gebäudebestand, das Modernisierungspotenzial in Deutschland und die Wirt­schaftlichkeit neuer Fenster.

Die wesentlichen Aktualisierungen betreffen unter anderem die Bestandszahlen für die verschiedenen Fensterarten, die Einsparpotenziale bei Energie und CO2-Ausstoß für den gesamten Bestand und die Durchschnittspreise für neue Fenster. „Dazu kommt eine Neuberechnung der Wirtschaftlichkeit neuer Fenster“, so der Hauptgeschäftsführer des BF, Jochen Grönegräs. Außerdem bietet die Studie einen umfangreichen, für die Jahre bis 2013 fortgeschriebenen Anhang, der tabellarisch detaillierte Informationen zur Fensterproduktion in Deutschland auflistet. Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des VFF, zur überarbeiteten Studie: „Der Fenstertausch lohnt sich in jeder Hinsicht und das Potenzial dazu ist in Deutschland nach wie vor groß – das sind die zentralen Botschaften, die die Studie bietet. Ich rufe die Branche und andere Interessierte auf, regen Gebrauch davon zu machen: Die Studie ist ab sofort in gedruckter Form und als Datei über unsere Internet-Seiten unter www.fensterratgeber.de und www.bundesverband-flachglas.de abrufbar.“

Weitere Informationen:

Informationen zum Thema Fenster + Fassade unter www.fensterratgeber.de

Informationen zum Thema Flachglas unter www.bundesverband-flachglas.de

 
Layout based on YAML and driven by a Wordpress-Engine
Hosting by DIPLIX SOLUTIONS
Design, Webdesign and Management by Ingenieurbüro für Planung und Design - Dipl.-Ing. (FH) Marcelo Thiermann Elten
Valides CSS | Valides XHTML
© Master-Multi-Media GmbH, 2009